VG-Wort Pixel

GNTM 2021 Der Finalistinnen-Check: Welche Kandidatin hat die größten Chancen?

GNTM Finale 2021
Die GNTM-Finalistinnen 2021: Romina, Alex, Dascha und Soulin (v.l.n.r.)
© Marc Rehbeck / ProSieben
Mit Romina, Alex, Dascha und Soulin kämpfen vier Frauen um den Titel "Germany's next Topmodel" 2021. Wir machen den Check: Welche Kandidatin hat die größten Chancen auf den Sieg?

Dieser Text ist ein Vorbericht. Wer das Finale am Ende gewonnen hat, lesen Sie hier.

Eigentlich wären es fünf Teilnehmerinnen gewesen, die im Finale um den Titel "Germany's next Topmodel" kämpfen. Das gab es in der Geschichte der Castingshow erst einmal, nämlich 2011, als die Gewinnerin Kim Hnizdo hieß. Doch Kandidatin Ashley Amegan schmiss kurz vorher hin. "Auch wenn es für einige als Enttäuschung kommt, stelle ich damit meine Selbstzufriedenheit und mein Bauchgefühl an erste Stelle", sagte die 23-Jährige in einem Video, das sie auf ihrer Instagram-Seite veröffentlichte. Bereits während der GNTM-Staffel hatte die Münchnerin mehrfach mit dem Gedanken gespielt, die Show zu verlassen.

Nicht nur Ashleys Ausscheiden, sondern auch ein Covid-Fall unter den Topmodel-Kandidatinnen, die eigentlich beim Finale auftreten sollten, zwingen Heidi Klum und ihr Team zum Umdenken. Wie genau die Live-Show am Abend in Berlin über die Bühne gehen wird, dazu wollte der Sender ProSieben vorab nicht zu viele Details verraten. Fest steht aber: Gekürt wird am Ende "Germany's next Topmodel" 2021. Diese vier Kandidatinnen haben Chancen auf den Titel.

Romina Palm aus Köln

GNTM Finale 2021: Romina
GNTM Finale 2021: Romina
© Richard Hübner / ProSieben

Mit einer Größe von 1,68 Metern hätte es die 21-Jährige noch vor einigen Jahren kaum ins GNTM-Finale geschafft. Aber das Motto der 16. Staffel heißt "Diversity" und dazu gehört für Heidi Klum auch, sogenannte Petite Models zu fördern. Dass ihre eigene Tochter Leni Klum ebenfalls nur 1,68 Meter groß ist und eine Karriere in der Modebranche anstrebt, könnte ihre Entscheidung beeinflusst haben. Romina bekam beim Umstyling eine der radikalsten Verwandlungen verpasst: Statt natürlichem Braun trägt sie jetzt einen feuerroten Bob. Der auffällige Look kam bei vielen Kunden gut an: Romina gehört zu den Kandidatinnen, die die meisten Casting-Einladungen erhielten. Final überzeugen konnte sie dann allerdings selten und ergatterte insgesamt zwei Jobs. Mit fast 500.000 Abonnenten auf ihrem GNTM-Account ist sie in Sachen Social Media die erfolgreichste der vier Finalistinnen.

Prognose: Romina muss im Finale als Erste gehen.

Dascha Carrerio aus Solingen

GNTM Finale 2021: Dascha
GNTM Finale 2021: Dascha
© Richard Hübner / ProSieben

Die gebürtige Ukrainerin punktete vor allem mit ihrer positiven, selbstbewussten Art. Keine Herausforderung schien ihr zu groß, keine Aufgabe zu befremdlich. "Ich bin das Curvy Model, das Heidi Klum immer gesucht hat", lautet Daschas Losung. Und tatsächlich konnte sie bisher viele Fotografen und Designer von sich überzeugen. Selbst Modemacher Kilian Kerner, der von sich sagte, er habe noch nie ein Curvy Model gebucht, engagierte Dascha für seine Jubiläums-Show bei der Berliner Modewoche. Doch mit ihrer lauten, direkten Art eckt die 21-Jährige auch immer wieder an. Konkurrentin Ashley bezeichnete Daschas Auftreten und ihre Ausdrucksweise etwa als "vulgär". Das könnte auch potenzielle Kunden abschrecken.

Prognose: Für die Top drei sollte es reichen, vielleicht ist sogar der Titel drin.

Soulin Omar aus Hamburg

GNTM Finale 2021: Soulin
GNTM Finale 2021: Soulin
© Richard Hübner

Die 20-Jährige war von Anfang an die Überfliegerin der 16. Staffel. Heidi Klum war stets voll des Lobes für die Leistungen der Abiturientin. "Sie fällt auf, sticht aus der Masse heraus und ich bin mir sicher, dass sie damit in Zukunft sehr weit kommen wird", sagte Klum. Auch Designerin Leyla Piedayesh und Modemacher Wolfgang Joop prognostizierten Soulin eine Karriere in der Modebranche. "Da ist ein echtes Model geboren", sagte der 76-Jährige. Vor der Kamera und auf dem Laufsteg bewegt sich Soulin souverän. Einzig ihr extremer Ehrgeiz, der bisweilen als Arroganz ausgelegt wurde, könnte ein Hindernis sein. Aber daran, versprach Soulin vor dem Finale, werde sie arbeiten.

Prognose: Mindestens Platz zwei, aber Soulin hat auch große Chancen auf den Titel.

Alex Mariah Peter aus Köln

GNTM Finale 2021: Alex
GNTM Finale 2021: Alex
© Richard Hübner / ProSieben

Mit 23 Jahren ist sie die älteste der vier Finalistinnen, bringt aber ebenfalls eine persönliche Geschichte mit. Sie ist die erste Transgender-Kandidatin, die es ins GNTM-Finale geschafft hat. Auf dem Laufsteg lieferte die Kölnerin stets hervorragende Leistungen, bei Fotoshootings wurde sie als extrem fotogen gelobt. Die Studentin sticht nicht nur durch ihre Größe von 1,84 Metern hervor, sondern auch durch ihren einmaligen Look. Ihre Mutter kommt aus Südkorea, ihr Vater aus Südafrika. Schwächen zeigte Alex nur, wenn es darum ging mit anderen vor der Kamera zu posieren oder in engem Kontakt zu agieren. "Ich mag keine Berührungen", so ihre Erklärung.

Prognose: Ihr Sieg wäre eine Überraschung, aber unter die besten drei schafft es Alex garantiert.

jum

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker