VG-Wort Pixel

Godfrey Gao Hollywood-Schauspieler stirbt bei Dreharbeiten zu TV-Show


Godfrey Gao ist tot. Der Schauspieler war während einer TV-Aufzeichnung in China zusammengebrochen. Er wurde nur 35 Jahre alt.

Trauer um den taiwanesisch-kanadischen Schauspieler Godfrey Gao. Er starb in der Nacht auf Mittwoch in einem Krankenhaus in China, nachdem er bei Dreharbeiten zu der TV-Show "Chase Me" kollabiert war. Das berichtet unter anderem "BBC" unter Berufung auf chinesische Medien sowie ein Statement des Show-Managements.

Der aus Taiwan stammende 35-Jährige sei bei einem Lauf während der Aufnahmen in der ostchinesischen Stadt Ningbo zusammengebrochen, berichteten die Produzenten des Fernsehens der Provinz Zhejiang. Die sportliche Show "Zhui Wo Ba", ("Fang mich doch"), ist bekannt dafür, dass Prominente gegen normale Teilnehmer zum Teil unter schwierigen Umständen und nachts gegeneinander antreten und auch an ihre physischen Grenzen gebracht werden. 

Noch am Set seien "sofort lebensrettende Maßnahmen" eingeleitet worden. Und auch im Krankenhaus sei noch mehr als zwei Stunden versucht worden, ihn zu retten, doch sei Gao an einem "plötzlichen Herzstillstand" gestorben, hieß es in der Stellungnahme. Gao wurde nur 35 Jahre alt.

Godfrey Gao war Model und Schauspieler

"Wir sind geschockt und traurig", teilte seine Agentur JetStar mit. Ehe Gao als Schauspieler bekannt wurde, schrieb er in der Fashion-Branche Geschichte. Er war 2011 das erste asiatische Model, das von der Luxus-Marke Louis Vuitton gebucht wurde.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Zwei Jahre später gab er schließlich sein Filmdebüt, als er als Magnus Bane in dem Streifen "Chroniken der Unterwelt" zu sehen war. Seither wurde der Schauspieler regelmäßig für Film- und Fernsehrollen engagiert.

jek SpotOnNews DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker