VG-Wort Pixel

"Let's Dance" Tanzpartner von Sonja Kirchberger verletzt sich beim Training

Sonja Kirchberger und Ilia Russo bei Let's Dance
Sonja Kirchberger und Ilia Russo in der dritten Live-Show von "Let's Dance". Das Paar tanzte eine Rumba.
© Andreas Rentz/Getty Images
Ein pöbelnder Niels Ruf, eine verletzte Franziska Traub und nun auch noch ein Profi-Tänzer, der ausfällt: Die neunte Staffel der RTL-Show "Let's Dance" steht bisher unter keinem guten Stern.

Pleiten, Pech und Pannen: So lässt sich die neunte Staffel der RTL-Show "Let's Dance" bisher zusammenfassen. Nach dem verletzungsbedingten Aus von Schauspielerin Franziska Traub hat es nun einen Profi-Tänzer erwischt. Ilia Russo, Tanzpartner von Schauspielerin Sonja Kirchberger, zog sich im Training einen Hexenschuss zu und muss aus der Show aussteigen.

Für den gebürtigen Weißrussen Russo springt nun Vadim Garbuzov ein, der 28-Jährige war bisher der Tanzpartner von Franziska Traub. "Unglaublich! Ich darf mit meiner wunderbaren neuen Partnerin Sonja Kirchberger wieder im Rennen sein", schrieb Garbuzov auf seiner Instagramseite. Der gebürtige Ukrainer nahm bereits im vergangenen Jahr bei "Let's Dance" teil und belegte mit Schauspielerin Beatrice Richter Rang neun. Mit Schauspielerin Sonja Kirchberger könnte er es noch weiter nach vorn schaffen.

Dass sich ein Profitänzer bei "Let's Dance" so schwer verletzt, dass er nicht mehr weitermachen kann, ist eher die Ausnahme. 2010 erwischte es Christian Bärens, der damals Sylvie Meis, die heutige Moderatorin der Show, trainierte. Bärens zog sich beim Training eine Rückenverletzung zu. Für Bärens bedeutete das das Aus - auch in den kommenden Jahren kehrte er nicht zu "Let's Dance" zurück.

Kandidat Niels Ruf sorgte schon vorab für Ärger

Doch nicht nur das Verletzungspech überschattet die neunte Staffel "Let's Dance". Bereits vor Beginn der Sendung sorgte Kandidat Niels Ruf für Schlagzeilen, weil er an einer Kölner Hotelbar mit Comedian Atze Schröder aneinander geriet. In der Sendung machte Ruf dann nicht durch sein Tanztalent, sondern mit seinem arroganten Auftreten von sich reden. Es folgte das Aus in Runde zwei.Nach dem verletzungsbedingten Ausstieg von Franziska Traub hätte eigentlich Ruf eine erneute Chance bekommen. Vermutlich aufgrund der vielen Negativ-Schlagzeilen entschied man sich bei RTL allerdings für Moderator Ulli Potofski, der gleich in der ersten Sendung gehen musste. Doch auch sein Auftritt wurde zunächst abgesagt. "Er musste leider aus familiären Gründen kurz vor der Show ausscheiden", sagte Moderator Daniel Hartwich zu Beginn der Sendung am vergangenen Freitag. Potofskis Frau hatte einen Herzinfarkt erlitten. Verständlich, dass der 63-Jährige ins Krankenhaus statt ins Fernsehstudio fuhr. Doch zu aller Überraschung trat Potofski doch noch auf, tanzte einen Slowfox und kam eine Runde weiter.

Ilia Russo postet Foto mit Niels Ruf

Sonja Kirchberger wird nun bis zum Ende der Show gemeinsam mit Vadim Garbuzov tanzen. Und Ilia Russo? Der kann vielleicht Niels Ruf private Tanzstunden geben. Immerhin war er bei der Rangelei in der Kölner Bar dabei und postete nach dem Vorfall auf Instagram ein gemeinsames Bild mit dem Moderator - "My Bro"- wie Russo schreibt.

My bro #nielsruf #savoyköln #sonjakirchberger#kratzerschröder

Ein von Ilia Russo (@russoilia) gepostetes Foto am

jum

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker