HOME

Neue Staffel "Let's Dance": Bei RTL dürfen Promis die Hüften schwingen

Zum dritten Mal infolge heißt es bei RTL "Let's Dance". Zehn Prominente, darunter Busenwunder Brigitte Nielsen und Moderatorin Sylvie van der Vaart, treten mit ihren professionellen Partnern zum Tanzduell an.

RTL bittet erneut aufs Tanzparkett. Nach der Premiere im Frühjahr 2006, startet heute die dritte Staffel von "Let's Dance" (21:15 Uhr bei RTL). In dem Wettbewerb treten zehn Prominente mit professionellem Tanzpartner gegeneinander an. Moderiert wird die Sendung von Nazan Eckes und Daniel Hartwich. In acht Folgen müssen die Promis ihr Können in verschiedenen Tänzen unter Beweis stellen. Vom Wiener Walzer über Salsa bis hin zum Tango ist alles dabei. Das Gewinnerpaar darf sich mit dem Titel "Dancing Star" schmücken. 2006 siegte Wayne Carpendale, 2007 Schauspielerin Susan Sideropoulos.

In diesem Jahr kämpfen unter anderem Moderatorin Sylvie van der Vaart, Busenwunder Brigitte Nielsen und Schauspieler Matthieu Carrière um den Sieg. Der Auftritt von van der Vaart wird besonders beobachtet. Die 31-Jährige erkrankte im vergangenen Jahr an Brustkrebs. Deshalb trägt sie in der ersten Folge eine Langhaarperücke. Ab der zweiten Folge wird die Fußballergattin mit ihren echten, raspelkurzen Haaren zu sehen sein.

Bewertet werden die Leistungen wie gewohnt von einer vierköpfigen Jury. Neben Altmeister Joachim Llambi gibt es in der dritten Staffel drei Neuzugänge: Profitänzerin Isabel Edvardsson, die in den vergangenen Staffeln selbst am Wettbewerb teilnahm, sowie Musiker Peter Kraus und Modemacher Harald Glööckler.

jum