VG-Wort Pixel

RTL-Kuppelshow Der neue "Bachelor" steht fest und erklärt: Er findet es gut, dass in Deutschland gedreht wird

Niko Griesert ist der neue "Bachelor"
Niko Griesert ist der neue "Bachelor"
© Ruprecht Stempell / TV Now
Niko Griesert ist der neue "Bachelor" und wird 2021 erstmals in Deutschland seine Rosen verteilen. Damit hat der Vater einer neunjährigen Tochter aber kein Problem - und erklärt auch, warum.

Egal, ob Marcel Maderitsch, Paul Janke, Jan Kralitschka, Christian Tews, Oliver Sanne, Leonard Freier, Sebastian Pannek, Daniel Völz, Andrej Mangold oder Sebastian Preuss, eins hatten die bisherigen RTL-"Bachelor" alle gemeinsam: Sie waren immer sportlich und durchtrainiert. In diese Fußstapfen tritt nun auch Niko Griesert. Er ist der neue "Bachelor" und wird ab Januar 2021 auf RTL seine Rosen verteilen.

Der 30-Jährige ist 1,91 Meter groß, wohnt in Osnabrück und arbeitet als IT-Projektmanager. In seiner Freizeit spielt er gerne Klavier, fährt Motorrad, lernt Sprachen und trainiert vier- bis fünfmal pro Woche. Ungewöhnlich allerdings: Auf Instagram hat Niko Griesert bisher erst 4000 Follower, zudem ist sein Profil noch auf privat gestellt. Das wird sich aber sicher bald ändern.

Niko Griesert ist der neue "Bachelor"

Für die 20 Kandidatinnen aber auch nicht unwichtig zu wissen: Griesert ist Vater einer neunjährigen Tochter, die mit ihrer Mutter in den USA lebt. "Meine Tochter bedeutet mir alles", stellt der 30-Jährige direkt klar und erklärt auch, dass er sie regelmäßig sieht. Single ist Griesert seit drei Jahren. Dazu sagt er: "Ich bin sehr wählerisch. Ich würde keine Beziehung eingehen, nur um eine Beziehung zu haben."

Vielmehr würde er erst eine Beziehung eingehen, wenn "ich mir die nächsten Schritte mit der Person vorstellen könnte". Er komme schließlich nun "in das Alter, wo man seinen Eltern auch mal eine Frau vorstellen kann und sagt: Das ist sie".

Aufgrund der Corona-Pandemie wird die neue "Bachelor"-Staffel erstmals in Deutschland gedreht. Das findet der 30-Jährige allerdings gut, wie er sagt: "Ich finde es perfekt, dass wir hierbleiben, das soll ja kein Urlaubsflirt werden. Zusammen wegfahren können wir später immer noch."

maf

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker