VG-Wort Pixel

ProSiebens "Alm" Janine Kunze und Daniel Aminati wagen sich auf den Berg


Ob im "Dschungelcamp", bei "Big Brother" oder dem "Perfekten Promi-Dinner": Unsere C-Prominenz findet immer ein Format im deutschen Fernsehen, dass zur Selbstdarstellung und Blamage einlädt. Im August startet bei ProSieben die neue Staffel der Realityshow "Die Alm" unter dem Motto "Promischweiß und Edelweiß".

Janine Kunze, die durch Formate wie die "Comedy-Falle" bekannt wurde, wird gemeinsam mit "Taff"-Moderator Daniel Aminati die Neuauflage der ProSieben-Sendung "Die Alm" moderieren. Ab dem 20. August werden die beiden das Alpen-Event präsentieren. Sie beerben damit Sonya Kraus und Elton. In der Reality-Show leben Prominente ohne Strom und fließend Wasser auf einer Berghütte.

Aminati freut sich schon auf seine neue Aufgabe und erklärt: "Das wird ein riesiger Spaß für die Zuschauer. So nebenbei erfahren sie auch noch, wie das Leben vor hundert Jahren war." Seine Kollegin verrät zudem, dass auch ein alter Bekannter, den Fans der erstmals 2004 ausgestrahlten Sendung noch kennen dürften, wieder mit von der Partie ist: "Natürlich ist der Huber Josef wieder dabei. Als echter Bergbauer wird er unseren Stars Tipps für das harte Almleben geben."

Welche acht Prominente den Almauftrieb mitmachen werden und wann die genauen Sendezeiten der neuen Staffel feststehen, gab ProSieben bisher noch nicht bekannt.

hw/Bang

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker