VG-Wort Pixel

Quoten von "Gottschalk Live" Am Ende wird's nicht besser


Kein Quotenbringer: Nach der Ankündigung, dass "Gottschalk Live" abgesetzt wird, schalteten auch gestern nicht mehr Zuschauer ein.

Um 16.20 Uhr kam die Nachricht, dass es für "Gottschalk Live" zu Ende geht. Die ARD hat sich dem Quotendruck gebeugt und stellt die Show zum 7. Juni ein. Kaum mehr als eine Million Zuschauer schalteten die Sendung im Schnitt ein. Nicht genug für den öffentlich-rechtlichen Sender.

Auch die Nachricht der Absetzung brachte Thomas Gottschalk und seinem Team am Mittwoch keine großen Quotenerfolge. 1,17 Millionen Zuschauer schalteten gestern um 19.20 Uhr ein, ein leichtes Plus und einen Marktanteil von 4,9 Prozent. Vor allem junge Menschen scheinen sich für die Vorabendsendung nicht begeistern zu können: Gerade einmal 5000 Zuschauer aus der wichtigen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen gehörten am gestrigen Abend zu Gottschalks Publikum.

vim/DPA/Quotenmeter.de DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker