VG-Wort Pixel

RTL-Pläne Sommer-Dschungelcamp? Nein, aber...


Das Dschungelcamp als Sommerversion? Einem Medienbericht zufolge plant RTL eine Version von "Ich bin ein Star" im afrikanischen Outback. Der Sender dementiert einen Ableger - hat jedoch andere Pläne.

Alles nur ein Sommermärchen? Das Medienmagazin "Werben & Verkaufen" will erfahren haben, dass der Privatsender RTL derzeit an einer Sommerausgabe von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" feile. Die üblicherweise im Januar stattfindende Promishow soll laut "W&V" in der Wüste Namibias gedreht werden und den Titel "Outback" tragen. Auf Ekel-Prüfungen scheint der Sender dem Bericht zufolge zu verzichten, stattdessen sollen Wettbewerbe im Vordergrund stehen. Sogar die prominenten Teilnehmer soll bereits feststehen. Mit RTL hatte das Magazin jedoch nicht sprechen können.

Auf Nachfrage von stern.de dementiert eine Sendersprecherin einen Ableger des Quotenrenners: "Es wird definitiv keine Sommerausgabe von 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' geben." Der Kölner Sender arbeite jedoch an diversen neuen Formaten für den Sommer. Dass eine Show dabei ist, die nach dem Prinzip Dschungelcamp funktioniert, in der also ein Dutzend B-Promis in Prüfungen um einen Titel kämpfen, dementiert der Sender nicht. Es sei jedoch noch zu früh, um Details zu nennen.

Es könnte also sein, dass der Sender demnächst tatsächlich Promis in die Wüste schickt. Das Gerücht, dass die Dreharbeiten der neuen RTL-Wüstenshow bereits anstehen, will man in Köln nicht bestätigen. Bei "W&V" steht zu lesen, dass die neue Show offenbar von Uwe Schlindwein, dem Creative Director der Ufa Entertainment International, produziert werden soll. Schlindwein betreute von 2004 bis 2011 das RTL-Dschungelcamp.

Bereits im Jahr 2002 sendete RTL eine Abenteuershow mit dem Titel "Outback". In der deutschen Version des US-Erfolgs "Survivor" schlugen sich damals 13 Kandidaten 40 Tage lang durch die australische Wildnis. Nach und nach wurde einer rausgewählt. Bei den Teilnehmern handelte es sich jedoch nicht um Prominente. Der Gastgeber der Show war damals auch noch nicht allzu bekannt. Sein Name: Markus Lanz.

kmi

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker