HOME

Seriendialog der Woche: „Hannibal“, ein Serienmörder in Bewegung

Serienfans bauen animierte Gifs. Das an sich ist toll. Noch toller: NBC sammelt die schönsten jetzt auf einem Tumblr zum Schocker "Hannibal". Schrecklich-schön, das könnte mein Traumjob sein.

Heute: Schrecklich-Schönes zu "Hannibal"

Weil: Ich mag animierte Gifs sehr gerne. Ich bin begeistert, wie häufig Serien-Fans gute/witzigste/emotionale Momente aus einzelnen Episoden per animiertem Gif festhalten. Und ich finde es toll, wie spielerisch US-Websites damit umgehen. Eine großen Schritt in Richtung Fans hat jetzt NBC gemacht, die für den Schocker "Hannibal" einen offiziellen Tumblr gemacht hat, in dem die besten Gifs gesammelt werden. Das muss auch ein ziemlich cooler Job sein - für Serien Gifs im Netz suchen und auswählen. Würde ich am liebsten den ganzen Tag für "Gilmore Girls", "Parks and Recreation", "House of Cards", "30 Rock" oder "Sherlock" machen. Braucht noch jemand eine Redakteurin in dieser Richtung? Bei Bedarf erstelle ich die Gifs auch gerne selbst ...
Dieses Gif zu "Hannibal" gibt übrigens ganz gut wieder, was die Serie ausmacht. Ich verfolge sie nicht konzentriert, gucke aber immer mal nebenbei mit, wenn mein Mann sie schaut. Und es sind unglaublich schlimme Bilder, die unglaublich schön inszeniert werden. Die Geschichte interessiert mich nicht besonders, aber ästhetisch ist die Serie einfach beeindruckend.

Woraus: "Hannibal", 2. Staffel. Psychothriller-Serie. Hannibal Lecter - ja, DER Hannibal Lecter aus "Schweigen der Lämmer" - soll den FBI-Agenten Will Graham bei der Jagd nach einem Serienmörder unterstützen. Klar, dass es nicht unblutig bleibt, hier jagt schließlich ein Psychopath einen Psychopathen. Dazu dann noch Will Graham, der auch gegen Horrorfantasien ankämpfen muss. Absolut nichts für Zartbesaitete. Aber sehr ästhetisch umgesetzt und mit Mads Mikkelsen als Hannibal spitzenmäßig besetzt. Die Serie ist die Vorgeschichte zum Roman "Roter Drache" von Thomas Harris. "Roter Drache" wiederum ist der erste Teil der Hannibal-Lecter-Reihe, zu der auch "Schweigen der Lämmer" gehört. Seit 2013. In den USA läuft seit Ende Febuar die zweite Staffel. In Deutschland hat Sat1 Ende 2013 die erste Staffel gezeigt. Außerdem: bei Maxdome oder auf DVD.

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(