Seriendialog der Woche „The Good Wife“ oder: Würden Sie Ihre Affäre verraten?

Seriendialog der Woche: „The Good Wife“ oder: Würden Sie Ihre Affäre verraten?
Wer spielt hier mit wem? Spannung, Drama und Witz zugleich kann momentan keiner so gut wie "The Good Wife", findet unsere Gastbloggerin Sarah.

Heute: ein Gastbeitrag von "The Good Wife"-Fan Sarah.

Weil: Weil dieser Satz genau das Thema trifft, das "The Good Wife" in der vergangenen Staffel zur Perfektion variiert hat: Wer spielt hier eigentlich mit wem? Und wer hintergeht welchen Freund, wenn es plötzlich um Geld, Macht oder den Job geht? Würden Sie so kalt sein und Ihre Affäre verraten? Als Zuschauer mag ich sowohl Cary (es ist schließlich Logan aus "Gilmore Girls"!) als auch Kalinda und Diane. Es sind tolle, starke Charaktere, die eine Entwicklung durchgemacht haben und denen ich schon zig Folgen lang die Daumen gedrückt habe, wenn sie im Gerichtssaal kämpften. Aber in der fünften Staffel werden die Karten neu gemischt, aus Verbündeten werden Gegner, aus Liebesaffären potentielle Informanten. Ohne zu viel spoilern zu wollen: Aber hier erfährt Cary zum ersten Mal, dass Kalinda ihn beruflich ausnutzt. Das Vertrauen in sie ist somit weg und - davon kann man in dieser Serie ausgehen - die Rachepläne sind im Gange. Auch unsere "Good Wife" Alicia hat sich mittlerweile freigeschwommen und trifft immer mehr Entscheidungen fast so berechnend wie ihr Politiker-Eheman Peter Florrick. Das Perfide daran ist: Als Zuschauer hat man ihre Entwicklung mitverfolgt und kann ihre neue Haltung sogar nachvollziehen. Und weil "The Good Wife" auch einen tollen Humor entwickelt hat, machen die Machtspielchen der Anwälte einfach Spaß. Fast jede Woche gibt es außerdem eine neue sensationelle Wendung, die mich mit offenem Mund zurücklässt. Spannung, Drama und Witz zugleich kann momentan keiner so gut wie "The Good Wife".

Woraus: "The Good Wife", Staffel 5, Folge 22. Eine amerikanische Dramaserie mit Julianna Margulies (kennt man noch aus"Emergency Room") als betrogene Politiker-Ehefrau und Anwältin in der Hauptrolle. Die Fälle sind spannend und oft von aktuellen Themen aus den Nachrichten inspiriert, das Leben von Hauptfigur Alicia Florrick ist kompliziert. Ihre Ehe mit Peter (Chris Noth, der "Mr. Big" aus "Sex and the City") steht immer wieder auf der Kippe, ihre Beziehung zu ihrem Chef Will Gardner (Josh Charles) schwankt zwischen Freund- und Leidenschaft. Dazwischen versucht sie sich nach einer langen Auszeit als Mutter wieder eine Karriere aufzubauen. Es ist selten, dass eine Serie sich von Staffel zu Staffel noch mehr steigert. Aber es stimmt: "The Good Wife" wird immer besser. Seit 2009. Bei "Watchever" gibt es die erste Staffel zum Einsteigen, auf Sixx läuft gerade die dritte Staffel und der Pay-TV-Sender Fox Channel zeigt Staffel vier. Die aktuelle Staffel aus den USA ist bei iTunes erhältlich.


Wissenscommunity


Newsticker