VG-Wort Pixel

Seriendialog der Woche Fundstücke: Sheldons Ego-Tipps, gute Nachrichten für deutsche Serienfans


Tipps von Sheldon fürs Selbstvertrauen, das Jahresgehalt von "HIMYM"-Barney, ein neuer Vorspann für "House of Cards" und gute Nachrichten für deutsche Serienfans - das und mehr in den Fundstücken.

Tipps von Sheldon für ein starkes Selbstbewusstsein, das Jahresgehalt von Barney Stinson, ein neuer Vorspann für "House of Cards" und gute Nachrichten für deutsche Serienfans - all das und mehr in den Fundstücken.


(Quelle: Gifbay.com via giphy.com)

Endlich! - Die guten Nachrichten zuerst: Die großartige und Emmy-gekrönte Comedy "Transparent" soll nun endlich auch synchronisiert werden. "DWDL": "Amazon-Serie 'Transparent' ab April auf deutsch'"

Aha! - Es gibt kaum eine Figur, die ein stärkeres Selbstbewusstsein hat als Sheldon Cooper in "The Big Bang Theory". Deswegen sollten Sie sich folgende Tipps mal genauer anschauen, zusammengestellt vom TV-Sender CBS: "12 Inspiring Lessons In Confidence From Sheldon Cooper"

Legen - wait for it - dary! - Jahrelang haben wir Zuschauer nicht erfahren, was Barney Stinsons wirklich arbeitet. Erst in der letzten Staffel von "How I Met Your Mother" wurde sein Job enthüllt. Wie viel er verdient, blieb allerdings bis zum Schluss ein Geheimnis - klar war nur: Bei dem Lebensstil musste es wirklich viel sein. Jetzt haben sich Fans daran gemacht, das auszurechnen. Das Ergebnis: ein fettes Sümmchen. Und dann hat sich sogar der Executive Producer der Serie dazu geäußert. "TheDailyDot": "Here's How Much Money Barney Made On 'How I Met Your Mother'"

Hihi - "House of Cards" ist kein Polit-Drama, sondern eine Familien-Comedy. Wussten Sie nicht? Dann schauen Sie mal hier:


@FrauClodette


Wissenscommunity


Newsticker