HOME

Seriendialog der Woche: Krank wie Ron Swanson aus „Parks and Recreation“

Ron Swanson ist hart im Nehmen - und lässt sich von einer Erkältung umhauen. Diese Szene aus "Parks and Recreation" passt perfekt auf meine Woche, auf den Whisky habe ich allerdings verzichtet.

Heute: ein Video aus "Parks and Recreation", das meinen Zustand in dieser Woche beschreibt.

Es gibt noch eine längere und schönere Version, die sich aber leider nicht einbetten lässt. Unbedingt anschauen!

Weil: Ich bin krank. Wie Ron Swanson. Mindestens. Und deswegen gibt's dieses Mal nur diesen kurzen Eintrag.

Woraus: "Parks and Recreation - das Grünflächenamt", Staffel 5, Folge 18. Mockumentary-Comedy, die im Grünflächenamt der fiktiven, mittelgroßen Stadt Pawnee in den USA spielt. Hauptperson ist die naive und ehrgeizige Leslie Knope, die stellvertretende Leiterin des Amtes - gespielt von der wunderbaren Amy Poehler. Rund um sie tummeln sich schräge Charaktere wie ihr Chef Ron Swanson oder ihr Kollege Tom Haverford. Die einzige normale Person in diesem Kosmos ist Krankenschwester Anne, eine Freundin von Leslie. Man braucht ein bisschen, um in die Serie reinzukommen. Aber nach drei oder vier Folgen entfaltet sie ihre ganze absurde Wucht. In den USA ist im April die sechste Staffel zu Ende gegangen. Die fünfte Staffel läuft derzeit Samstagabendsauf Comedy Central Deutschland. Außerdem: bei iTunes oder auf DVD.