VG-Wort Pixel

Nachfolger von Schüttauf und Sawatzki Die schwierige Suche nach dem TV-Kommissar


Hunderte von Einsendungen gab es, als stern.de vor knapp drei Monaten zur Suche nach den neuen TV-Kommissaren für Frankfurt aufgerufen hat. Noch steht das Nachfolge-Duo von Sänger und Dellwo nicht fest, doch die Aktion hat der Suche beim Hessischen Rundfunk eine entscheidende Wendung gegeben.
Von Kathrin Buchner

Fernseh-Ermittler verzweifelt gesucht: Knapp drei Monate ist es her, dass Liane Jessen, Fernsehspielchefin des Hessischen Rundfunks, zu ungewöhnlichen Mitteln gegriffen hat: Die Schauspieler Andrea Sawatzki und Jörg Schüttauf hatten im September angekündigt, ihren Dienst als "Tatort"-Ermittler-Duo Sänger und Dellwo zu quittieren. Also rief Jessen gemeinsam mit stern.de unsere User dazu auf, ihre Favoriten für die Besetzung der Frankfurter Episoden der beliebtesten deutschen Krimiserie abzugeben.

Das Ergebnis war erstaunlich: Hunderte Vorschläge trafen bei uns ein, darunter so kreative Ideen wie Sänger Campino von den Toten Hosen als Kommissar zu verpflichten. Manch ein User versuchte sich sogar an einem Entwurf für ein Drehbuch und entwickelte eigene Geschichten.

Seitdem klingelt bei Liane Jessen ununterbrochen das Telefon, ihr E-Mail-Ordner birst, sie hat unzählige Biografien gelesen und Dutzende Schauspieler gecastet. Die Top-Kandidaten für die neuen Kommissare waren bei den Vorschlägen der stern.de-User zwar nicht dabei. Doch die Aktion hat Jessen und ihr Team von einer neuen Suchstrategie überzeugt: "Eigentlich wollten wir ein reines Männerteam aufstellen. Aber es sind so viele super Vorschläge für Frauen bei uns angekommen, dass wir ein gemischtes Team erwägen", so Jessen.

Jessen bedauert mangelndes Qualitätsverständnis

Enttäuscht zeigte sich die Fernsehspielchefin allerdings über mangelnde Genre-Kenntnisse bei etlichen Leuten, die Vorschläge eingereicht haben. "Viele kennen überhaupt nicht mehr den Unterschied zwischen Privatfernsehen und öffentlich-rechtlichen Qualitätsmaßstäben. Leute, die in den Container gehen, differenzieren sie nicht von ernsthaften Schauspielern, die für den 'Tatort' in Frage kommen."

Wer in Deutschland "Tatort"-Kommissar wird, hat eine herausragende Bedeutung, schließlich schalten jeden Sonntag, wenn eine Folge läuft, rund acht Millionen, bei Spitzenkrimis gelegentlich auch mehr, Zuschauer ein. Dementsprechend hoch sind die Ansprüche, dementsprechend schwierig gestaltet sich die Suche. Dazu kommt, dass viele Schauspieler, die in Frage kommen, noch Engagements bei anderen Sendern oder Sendungen haben. Außerdem muss die Chemie im Team passen, manch ein Kandidat stellt auch überzogene Gagenforderungen. Mittlerweile gibt es aber eine kleine Auswahl an Schauspielern, die in Frage kommen. Spätestens bis Ende des Jahres will Liane Jessen die neuen "Tatort"-Kommissare für Frankfurt gefunden haben.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker