HOME
Lisa Martinek verstarb plötzlich in Italien

Freunde und Kollegen trauern

Nach tragischem Tod von Lisa Martinek: "Du wirst schrecklich fehlen"

Nach dem plötzlichen Tod von Lisa Martinek in Italien sind Freunde und Kollegen der Schauspielerin entsetzt. In den sozialen Netzwerken zeigen sie ihre tiefe Trauer und berichten von den schönsten Momenten mit der Schauspielerin.

Schauspielerin Lisa Martinek ist im Alter von nur 47 Jahren gestorben

Lisa Martinek

Ihr zu Ehren wird das TV-Programm geändert

Lisa Martinek ist im Alter von 47 Jahren gestorben

Verstorbene Schauspielerin

Von Jan Josef Liefers bis Andrea Sawatzki: So trauern die Stars um Lisa Martinek

Zum Tod der Schauspielerin

Lisa Martinek – ihr Leben, ihre Rollen

Die Schauspielerin Lisa Martinek ist unerwartet gestorben

Mit 47 Jahren

Schauspielerin Lisa Martinek gestorben

Lisa Martinek ist tot – Schauspielerin stirbt überraschend mit 47 Jahren

Bekannt aus "Tatort"

Lisa Martinek ist tot – Schauspielerin stirbt unerwartet mit 47 Jahren

Lisa Martinek vor wenigen Tagen in Berlin

Schauspielerin mit 47 Jahren verstorben

Lisa Martinek

Mit 47 Jahren gestorben

Schauspielerin Lisa Martinek ist tot

Schauspielerin Lisa Martinek unerwartet gestorben

Kriminalhauptkommissar Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) und sein Kollege Ivo Batic (Miroslav Nemec) sichten in Melanies Zimmer Fotos von der Verschwundenen.
Schnellcheck

"Tatort" aus München

Sie nennt sich Maria: Batic und Leitmayr im Sog der Künstlichen Intelligenz

Von Julia Kepenek
"Irre sind männlich": Während einer Therapiestunde bei Psycho-Guru Schorsch (Herbert Knaup, h.), kommt Daniel (Fahri Yardim, l

Vorschau

TV-Tipps am Dienstag

"Die Heiland - Wir sind Anwalt": Romy Heiland (Lisa Martinek, l.) und Ada Holländer (Anna Fischer, M.) wollen mit Ilknur Oktay

Vorschau

TV-Tipps am Dienstag

"Kinderüberraschung": Das Gynäkologen-Paar Kathrin (Bettina Zimmermann, 2.v.r.) und Volker Niebling (Christop M. Ohrt) leistet

Vorschau

TV-Tipps am Dienstag

"Die Höhle der Löwen": Carsten Maschmeyer, Judith Williams, Frank Thelen, Dagmar Wöhrl, Dr. Georg Kofler und Ralf Dümmel (v.l.

Vorschau

TV-Tipps am Dienstag

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Samstag

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Sonntag

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Donnerstag

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Donnerstag

Moët Academy Night

So erlebten die deutschen Stars die Oscars

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(