HOME
Fünf der insgesamt neun "Bachelor": Jan Kralitschka (v.l.), Leonard Freier, Oliver Sanne, Sebastian Pannek und Christian Tews

Sebastian Pannek und Co.

Das machen die ehemaligen "Bachelor" heute

Am 8. Januar startet die neue Staffel "Der Bachelor". Was machen die Rosenkavaliere aus den letzten neun Staffeln eigentlich heute?

Jochen Schropp wird "Big Brother" moderieren

Big Brother

Zurück zum Ursprung - schon ab Februar

"Big Brother"-Moderator Jochen Schropp

"Totale Überwachung"

Jochen Schropp moderiert: Sat.1 verkündet Starttermin von "Big Brother"

Joey Heindle und Ramona Elsener werden auf dem Eis alles geben.

Dancing on Ice

So ergeht es Joey Heindle mit Freundin Ramona

Tobi Wegener und Janine Pink beim "Promi Big Brother"-Finale

Pärchen aus "Promi Big Brother"

Tobi Wegener macht reinen Tisch: Darum trennte er sich von Janine Pink

Jens Hilbert im "Dancing on Ice"-Bootcamp

Dancing on Ice

Jens Hilbert kann wieder trainieren

Cora Schumacher und Ralf Schumacher

Vier Jahre nach der Scheidung

Cora Schumacher über Ex-Mann Ralf: "Er ist mein Lebensmensch"

Jens Hilbert

Sat.1-Show

Schwerer Unfall: Jens Hilbert verletzt sich bei Proben für "Dancing on Ice"

Hinterlässt eine große Lücke: Alphonso Williams

Alphonso Williams

Warum die Familie nun Spenden benötigt

Das liebste Accessoire von Alphonso Williams war stets sein breites Lachen

Alphonso Williams

Die Promiwelt trägt tiefe Trauer

Sarah Lombardi und Jochen Schropp werden gemeinsam durch die TV-Show "United Voices" führen

Sarah Lombardi

Sängerin wird Moderatorin von "United Voices"

Alphonso Williams (2.v.l.) mit Ehefrau Manuela (v.l.), Tochter Franziska und Sohn Raphael im April 2019

Alphonso Williams

Es bleibt "weiterhin ernst um ihn"

Janine und Tobi kurz nach ihrem Gewinn im "PBB"-Haus

Tobias Wegener

Jetzt spricht er über das Aus mit Janine

Janine Pink

"Promi Big Brother"-Traumpaar

"Ich durfte nicht bei ihm schlafen" - Liebes-Aus bei Janine Pink und Tobi Wegener

Janine Pink hat einiges mitgemacht mit Tobi Wegener...

Janine Pink und Tobias Wegener

Die "Promi Big Brother"-Liebe ist gescheitert

Er wird Moderator von "United Voices"

Jochen Schropp

Das ist seine neue Show "United Voices"

Mario Basler
Interview

Ex-Fußballer Mario Basler

"'Promi Big Brother' war ein Erlebnis, Dschungelcamp habe ich abgelehnt"

Ralf und Cora Schumacher

Ralf Schumacher

"Mein Lebensmensch": Cora Schumachers Liebeserklärung an ihren Ex

[Symbolbild] Welche Promis wagen sich im Herbst auf das Eis?

Dancing on Ice

Sind das die Kandidaten der neuen Staffel?

Auch Aaron Troschke wurde durch "Wer wird Millionär?" bekannt

20 Jahre Wer wird Millionär?

Sie verdanken der Show den Durchbruch

Almklausi (im Hintergrund) hat Besuch bekommen vom "PBB"-Traumpaar Tobi und Janine

Almklausi

Besuch vom "Promi Big Brother"-Traumpaar

Janine Pink ist inzwischen 100.000 Euro reicher - ums Geld ging es ihr aber bei "Promi Big Brother" nie, sagt sie.

Janine Pink

Das sind ihre Zukunftspläne mit Tobi Wegener

Joey Heindle verstand bei "Promi Big Brother" oft nicht, warum alle so böse waren

Joey Heindle

"Promi Big Brother" war richtig hart für ihn

Janine Pink gewinnt die siebte Staffel "Promi Big Brother"

"Promi Big Brother"-Gewinnerin

So erfuhr Janine Pink von Ingo Kantoreks Unfalltod

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?