VG-Wort Pixel

TV-Tipps 11.5: "Tatort" Zivilcourage und Bratwurst


Lassen Sie sich von der klischeehaften Geschichte um U-Bahn-Schläger nicht abhalten. Der neue Köln-"Tatort" ist klasse, und deshalb unser TV-Tipp des Tages.

"Tatort: Ohnmacht"
20.15 Uhr, ARD
KRIMI In der Kölner U-Bahn wird ein junger Mann ins Koma geprügelt, Kommissar Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) wird Zeuge - und darf als solcher in dem Fall als Betroffener eigentlich nicht mehr selbst ermitteln. Das tut er natürlich dennoch und empfindet vor allem eins: Ohnmacht. Er und Freddy Schenk (Dietmar Bär) haben hier einen Fall vorliegen, der typisch für den Kölner "Tatort" ist. Es geht um Zivilcourage und die Frage, ob jugendliche Verbrecher nicht mit viel zu milden Strafen wegkommen.

Großer Griff in die Klischeekiste, könnte man meinen. Doch diese Geschichte ist trotz der bei Ballauf und Schenk obligatorischen Sozialkritik extrem spannend. Um die drei prügelnden Jugendlichen und ihre Familien entspinnt sich ein Thriller. Weiteres Highlight: Es gibt eine Nachfolgerin für Franziska. Die neue Assistentin des Ermittlerduos heißt Häslich und kann gut mit Computern. Die hübsche Häslich zeigt Ballauf und Schenk, was ein papierloses Büro ist. Zumindest Schenk blickt mit wohlwollender Anerkennung auf die Neue. Noch darf sie die Kommissare nicht "ihre Jungs" nennen. Aber sie bekommt am Ende ein Würstchen an der berühmten Pommesbude am Rhein. Das ist doch schon was.

Ein TV-Tipp von Annette Berger, Redakteurin bei stern.de


Und das ist an diesem Tag noch sehenswert:

"Wie ein wilder Stier"
20.15 Uhr, Tele5
DRAMA von Martin Scorsese. Jake LaMotta, in den 40ern der King im Ring, ist privat ein Versager. 1949 macht ihn die Mafia zum Weltmeister. Kurz darauf beginnt sein Abstieg. - Robert De Niro schlägt seine Gegner förmlich zu Klump. Die Performance wurde 1981 mit dem Oscar geehrt. (bis 23.00)

"Bitter Moon"
22.55 Uhr, Bayern

DRAMA Eine Seereise soll die Ehe von Fiona (Kristin Scott Thomas) und Nigel (Hugh Grant) retten. An Bord verfallen sie den Machtspielen von Oscar (Peter Coyote) und Mimi (Emmanuelle Seigner). Polanski-Studie über Obsession. Gekünstelt, gealtert, da und dort noch schön gallig. (bis 1.10)


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker