HOME

Kuppelshow bei RTL: Überraschung: Der Bachelor und Clea-Lacy sind noch immer ein Paar!

Das gab es in 14 Jahren und sechs Staffeln noch nie: Bachelor Sebastian Pannek hat sich tatsächlich verliebt, in Kandidatin Clea-Lacy. Damit sorgt er bei abgewiesenen Frauen wie Erika oder Viola für entsetzte Gesichter.

Der Bachelor Sebastian Pannek und Clea-Lacy

Dieses Foto posteten Sebastian und Clea-Lacy auf ihren Instagram-Accounts

Er wolle sich verlieben und eine feste Partnerin finden, sagte Bachelor Sebastian Pannek zum Auftakt der Kuppelshow bei RTL. Auch seine Familie, das zeigte die erste Folge, schien dem romantischen Irrglauben zu erliegen, man könne im Fernsehen die Frau fürs Leben finden. In 14 Jahren und sechs Staffeln des Formats "Der Bachelor" ist das noch keinem geglückt. Zwar säuselten auch Panneks Vorgänger Leonard Freier, Oliver Sanne, Christian Tews und Co. irgendetwas von Verliebtheit und tiefen Gefühlen - für eine der beiden Frauen müssen sie sich ja im Finale entscheiden -, doch meist war die Liebe schneller verwelkt als die letzte Rose.

"Ich habe noch nie einen Menschen so geliebt wie ihn"

Dieses Mal, man mag es kaum glauben, ist alles anders. Pannek entschied sich im "Bachelor"-Finale für Kandidatin Clea-Lacy, mit der er nun seit vier Monaten liiert ist. Die 25-Jährige ist bereits in seiner Kölner Wohnung eingezogen, kündigte ihren Job in Baden-Württemberg und sagt: "Ich habe noch nie einen Menschen so geliebt, wie ich ihn liebe". Auf ihren Instagram-Accounts posteten beide ein gemeinsames Selfie, das in der Finalnacht entstand, wie Pannek schreibt. Es zeigt ihn beim Zähneputzen und sie beim Abschminken. "Wir sind immer noch glücklich zusammen und wachsen von Tag zu Tag mehr als Paar. Ich freue mich auf den Alltag mit dir Clea", schwärmt der 30-Jährige.

Dass Sebastian und Clea-Lacy tatsächlich ein Liebespaar sind und sogar zusammen wohnen, sorgte bei Kandidatinnen wie Erika und Viola für entsetzte Gesichter. Sie und vier weitere ehemalige Teilnehmerinnen waren zu Gast in der Wiedersehensfolge, die direkt im Anschluss an die letzte Nacht der Rosen ausgestrahlt wurde.

Der Bachelor und Kandidatin Erika im Finale

Erika läuft nach der Abfuhr im Finale einfach davon und will keine Aussprache mit Sebastian

Vor allem Erika wirkte extrem enttäuscht. Im Finale hatte sie einen filmreifen Auftritt hingelegt. Nach Sebastians Abfuhr stieß sie seine Hände weg, rannte davon, er hinterher, doch statt Verständnis bekam er nur den Satz "Lass mich in Ruhe" zu hören. Beim Wiedersehen warf sie dem Bachelor vor, er hätte sie schon früher nach Hause schicken sollen, wenn er gar kein Interesse an ihr habe. "Warum hast du die Einzeldates nicht genutzt, um eine Frau, bei der du dir sicher bist, näher kennenzulernen? Warum hast du die Zeit mit Frauen verplempert, bei denen du dir nicht sicher warst?", fragte die 25-Jährige.

TV-Auftritte für den Bachelor und Clea-Lacy geplant

Bei einer war sich der Bachelor dann aber ganz sicher: Bürokauffrau Clea-Lacy. Mit der Halbbrasilianerin will der 30-Jährige nun seine Zukunft planen. "Ich kann mir mit ihr alles vorstellen", sagte Pannek. Dazu gehören offenbar auch weitere TV-Auftritte des Paares. Nach Informationen der "Bild"-Zeitung sollen die beiden an dem Format "Das Sommerhaus der Stars" teilnehmen. Dort waren im vergangenen Jahr unter anderem Schauspieler Rocco Stark und Ex-"Bachelor"-Kandidatin Angelina Heger zu sehen. Einziger Haken: Zum Zeitpunkt der Aufzeichnung hatten sich Stark und Heger längst getrennt, mussten aber aufgrund laufender Verträge vor der Kamera trotzdem ein Liebespaar geben. Bleibt zu hoffen, dass es Sebastian und Clea-Lacy anders ergeht.

Verkupplungs-Show: "Der Bachelor": Wer hat bisher wirklich die große Liebe gefunden?
jum