HOME

Vatikanzeitung: Homer Simpson soll katholisch sein

Wer hätte das gedacht? Nach Ansicht der Vatikanzeitung "L'Osservatore Romano" ist Homer Simpson aus der Zeichentrickserie "Die Simpsons" ein Katholik. Ein Pfarrer will den gelben, übergewichtigen Donot-Liebhaber auf seinem Weg zum Glauben analysiert haben.

Die Zeitung des Vatikans hat aus ihrer Vorliebe für die Fernsehserie "Die Simpsons" nie ein Geheimnis gemacht. Unter der Überschrift "Homer und Bart sind katholisch" veröffentlichte der "L'Osservatore Romano" nun einen Artikel, in dem es heißt: "Wenige Leute wissen es und er macht alles, um es geheim zu halten, aber es ist wahr: Homer J. Simpson ist Katholik."

Die Zeitung zitiert aus einer Rezension, in der Pfarrer Francesco Occhetta Homers und Barts Weg zum Glauben in einer Folge aus dem Jahr 2005 analysiert. Neben den Witzen beschäftige sich die Fernsehserie auch mit Fragen nach dem Sinn des Lebens, heißt es weiter in dem Zeitungsbericht. Bereits im vergangenen Dezember hatte der "L'Osservatore Romano" zum 20. Jahrestag der Simpsons den philosophischen Ansatz des Programms gelobt.

APN / APN
Themen in diesem Artikel