HOME

David Beckham und Tom Cruise: Auf der Suche nach einem gemeinsamen Film

Der eine ist sportlich, der andere kennt sich aus im Actionfilm-Genre. Und die beiden sind gute Freunde. Warum sollten sie also nicht auch zusammen vor der Kamera stehen? Anscheinend sucht Schauspieler Tom Cruise gerade nach einem Projekt, an dem er zusammen mit Fußball-Profi David Beckham arbeiten kann.

Tom Cruise will einen Film mit David Beckham drehen. Der Schauspieler ist derzeit auf der Suche nach einem actiongeladenen Drehbuch, das er gemeinsam mit seinem engen Freund verfilmen möchte. Er ist nämlich der Meinung, dass der Fußballer auf der Leinwand eine gute Figur abgeben würde. "Ich würde gerne Actionfilme mit Beckham machen", sagte der 49-Jährige dem britischen "Mirror" bei der Londoner Premiere seines neuen Films "Mission: Impossible - Phantom Protokoll". "Er wäre toll, er wäre total super. David müsste mir aber erst beibringen, wie man Fußball spielt."

Nach Angaben einer unbenannten Quelle soll Beckham auch eine solche Zusammenarbeit befürworten: "Er ist der einzige mit dem er das machen würde. Er hält Tom für eine Legende." Dennoch sei es Beckham wichtig, eine sportliche Komponente in dem Film zu haben. "Tom ist auch ein sportlicher Typ, deshalb wäre jede Zusammenarbeit irgendetwas über einen Sport-Wettbewerb."

Doch Cruise plant bereits an einem weiteren Projekt: eine Fortsetzung des 80er-Jahre-Klassikers "Top Gun". "Wir arbeiten daran. Ich hoffe, dass wir es hinkriegen, es noch einmal zu machen", gab er kürzlich im Gespräch mit "MTV News" bekannt.

liri/Bang
Themen in diesem Artikel