VG-Wort Pixel

Darsteller in ARD-Serie "Großstadtrevier"-Schauspieler Wilfried Dziallas stirbt im Alter von 77 Jahren

Sehen Sie im Video: "Großstadtrevier"-Star Wilfried Dziallas stirbt im Alter von 77 Jahren




Diese Nachricht erschüttert die Schauspiel-Welt: Wilfried Dziallas ist tot. Der ehemalige Darsteller der ARD-Serie „Großstadtrevier“ verstarb am vergangenen Samstag. Das bestätigte seine Agentin gegenüber der Bild. Dziallas wurde 77 Jahre alt. Doch die Umstände seines Todes schockieren: Denn laut „Bild“, sei wohl eine Corona-Infektion Schuld an Dziallas Tod und das obwohl der Schauspieler doppelt geimpft war. Seine Agentin: „Ich bin so erschüttert. Er war doppelt geimpft. Sein Tod macht mich unglaublich betroffen“. Von 2004 bis 2007 spielte der gebürtige Hamburger den Revierleiter Bernd Voss in der ARD-Vorbabendserie. Doch auch abseits des TV war Dziallas ein gefeierter Schauspiel-Star. Über 25 Jahre lang stand er am Hamburger Ohnsorg-Theater auf der Bühne, spielte unzählige Rollen. Ohnsorg-Intendant Michael Lang nahm in einer Mitteilung des Theaters Abschied: „Wilfried Dziallas war ein Glücksfall für die Hamburger Traditionsbühne, und zwar auf der Bühne wie hinter den Kulissen.“ so Lang. Weiter: „Wir verlieren einen wunderbaren Künstler, großartigen Kollegen und einen aufrechten, ehrlichen Freund, mit dem wir gerne ‚noch viele Pferde gestohlen‘ hätten. Wir sind in Gedanken bei seiner Familie.“
Mehr
Diese Nachricht erschüttert die Schauspiel-Welt: Wilfried Dziallas ist tot. Der ehemalige Darsteller der ARD-Serie "Großstadtrevier" verstarb am vergangenen Samstag. Das bestätigte seine Agentin gegenüber der "Bild". Dziallas wurde 77 Jahre alt.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker