VG-Wort Pixel

Alles ganz platonisch Rihanna und Chris Brown sind nur gute Freunde


Von wegen Liebes-Comeback: Wie Rihanna in einem Interview versichert, seien sie und Chris Brown nur gute Freunde und ihre Beziehung rein platonisch. Ein Duett nahmen sie trotzdem auf.

Ein Aufschrei ging durch die Fan-Gemeinde: Obwohl Chris Brown sie einst verprügelt hatte, soll Rihanna wieder eine Beziehung mit dem 23-Jährigen eingegangen sein. Über Monate hielt sich das Gerücht hartnäckig. Dies bestritt die Sängerin jetzt in einem "Facebook Live"-Interview: "Nein, wir sind nicht zusammen". Sie beide seien lediglich Freunde und es herrsche kein böses Blut zwischen ihnen.

Weiter betont die 24-Jährige, ihr Privatleben nicht in der Öffentlichkeit breittreten zu wollen. "Ihr könnt zwar zuschauen, aber es ist immer noch meins", lautet ihre klare Ansage. Auch wenn sie viele Erlebnisse in ihrer Musik verarbeite, habe sie das Gefühl, dass sie in Zukunft mehr für sich behalten müsse. "Wenn es nach mir ginge, würde das alles niemanden was angehen."

Watch live streaming video from facebookguests at livestream.com

kgi/Bang

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker