HOME

Heimliche Schwangerschaft: Anna Kournikova und Enrique Iglesias zeigen ihre Zwillinge

Seit fast 20 Jahren sind Ex-Tennisspielerin Anna Kournikova und Sänger Enrique Iglesias ein Paar, doch gemeinsame Auftritte sind selten. Nun die Überraschung: Sie wurden Eltern von Zwillingen und zeigen stolz ihre Kinder.

Anna Kournikova und Enrique Iglesias

Anna Kournikova und Enrique Iglesias sind im Dezember Eltern geworden

Sie stand jahrelang als Spielerin auf den Tennisplätzen dieser Welt, er ist der Sohn von Schlagerbarde Julio Iglesias und selbst erfolgreicher Musiker: Die Russin Anna Kournikova und der Spanier Enrique Iglesias führen seit fast 20 Jahren eine skandalfreie Beziehung. Kennengelernt haben sie sich im Jahr 2001 als Kournikova in Iglesias' Musikvideo zu seinem Song "Escape" auftrat.

Seitdem leben die beiden eher zurückgezogen in Miami, gemeinsame Auftritte in der Öffentlichkeit haben Seltenheitswert. Umso überraschender war die Neuigkeit, dass Kournikova im Dezember Zwillinge zur Welt gebracht hat. Dabei war bis dahin nicht einmal bekannt, dass die 36-Jährige überhaupt schwanger ist.

Anna Kournikova und Enrique Iglesias posten Fotos der Zwillinge bei Instagram

Offenbar sind Anna Kournikova und Enrique Iglesias aber so stolz auf ihren Nachwuchs, dass sie die Kinder nun bei Instagram präsentierten. Beide posteten ein Foto, das sie mit dem Kommentar "My Sunshine" betitelten. Kournikova ist zu sehen, wie sie ihren Sohn in den Händen hält und ihm einen dicken Schmatzer auf die linke Wange drückt. Iglesias hingegen kuschelt mit seiner Tochter, die auf einem rosa Herzchen-Kissen schläft.

My Sunshine

Ein Beitrag geteilt von 🐾 Anna 🎈Аня (@annakournikova) am

My Sunshine

Ein Beitrag geteilt von Enrique Iglesias (@enriqueiglesias) am

Die Namen der Kinder haben die beiden allerdings noch nicht verraten. Und noch ein Geheimnis hüten Kournikova und Iglesias seit Jahren: Ob sie nun verheiratet sind oder nicht. Der große Klunker am linken Ringfinger der 36-Jährigen hat immer wieder zu Spekulationen geführt, dass sie und Iglesias längst Mann und Frau sind. Kournikova und Iglesias haben diese Gerüchte bisher weder bestätigt noch dementiert. Auf dem Instagramfoto, das die Ex-Tennisspielerin jetzt mit ihrem Sohn postete, ist der opulente Ring aber erneut deutlich zu sehen. Der größte Schatz dürfte für die Russin aber nicht der teure Stein an ihrem Finger sein, sondern ihr Baby, das sie in den Händen hält.

jum