HOME

Annemarie Carpendale: Die Moderatorin geht in die Babypause

Annemarie Carpendale hat sich in die Babypause verabschiedet. Doch nicht jeder scheint sich so darüber zu freuen wie die "taff"-Moderatorin.

Annemarie und ihr Mann Wayne Carpendale bei einem Auftritt in München

Annemarie und ihr Mann Wayne Carpendale bei einem Auftritt in München

Annemarie Carpendale (40) kehrt dem Fernsehen vorerst den Rücken: Mit einem Bild auf ihrem offiziellen Instagram-Account verabschiedet sich die "taff"-Moderatorin und Ehefrau von Wayne Carpendale (41, "Der Landarzt") in die Babypause.

Auf dem Schnappschuss, der in der Maske der ProSieben-Sendung entstanden ist, posiert sie mit Hund Seppi. Mit ihm ist sie in der Vergangenheit schon des Öfteren abgelichtet worden und beschreibt sich selbst gerne als dessen Patentante. Und der schaut auf dem Bild laut Frau Carpendale drein "wie drei Tage Regenwetter", wie per Hashtags neben dem Foto zu lesen steht.

Wie lange die geplante Pause ausfallen wird, das hat die Moderatorin nicht verraten. Auch der genaue Geburtstermin und das Geschlecht des Babys haben es bisher nicht in die Öffentlichkeit geschafft. Am 5. November 2017 verkündete das Paar ebenfalls über das soziale Netzwerk Instagram, das erste gemeinsame Kind zu erwarten. Angesichts der inzwischen amtlichen Babykugel kann es eigentlich nicht mehr allzu lange dauern.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel