HOME

RTL-Kuppelshow: Gerüchte um die Bachelorette: Kannten Gerda und Keno sich schon vor der Show?

In der RTL-Kuppelshow "Die Bachelorette" wurden Gerda Lewis und Keno Rüst ein Paar. Nun vermuten Zuschauer, die beiden seien sich bereits vor den Dreharbeiten begegnet. 

Das Finale der "Bachelorette" enttäuscht die Zuschauer: keine Spannung, kein Drama.

Zwischen ihnen knisterte es seit dem ersten Einzeldate: Bachelorette Gerda Lewis hat ihre letzte Rose, wenig überraschend, Keno Rüst aus Düren gegeben. Die beiden sind seit mittlerweile zwei Monaten ein Paar, posteten bereits die ersten verliebten Pärchenselfies auf ihren Instagram-Kanälen. Doch neue Gerüchte könnten der frischen Liebe jetzt einen Dämpfer versetzen. Denn Fans der RTL-Kuppelshow spekulieren im Netz, Lewis und Rüst hätten sich bereits vor den Dreharbeiten gekannt und hätten den Zuschauern nur etwas vorgespielt. 

Bachelorette Gerda Lewis Keno Rüst

Bachelorette Gerda Lewis und Keno Rüst zeigen ihre Beziehung jetzt öffentlich

Bachelorette Gerda Lewis und Keno Rüst: Gerüchte, sie hätten sich schon vor der Show gekannt

Auch Ex-"Bachelorette"-Kandidat Stefan Gritzka befeuerte die Gerüchte auf Instagram. Einige Zuschauer wittern gar einen Betrug. Unter einem Video von Gerda und Keno kommentierte eine Userin angefressen: "Ach guck, da sind sie wieder, die das Millionenpublikum veräppelt haben und sich vor der Show schon kannten. Die Wahrheit kommt halt immer ans Licht."

Es ist die Bachelorette selbst, die jetzt mit den unangenehmen Gerüchten aufräumen möchte. "So ein Müll", antwortet Gerda auf den Kommentar der Nutzerin. "Wenn es so wäre, würde ich sagen, dass ich ihn kenne - so wie bei Sebastian", klärt sie auf. Bereits in der ersten Folge von "Die Bachelorette" gab Gerda dem Influencer Sebastian Mansla keine Rose, weil der in der Vergangenheit bereits mit ihrer guten Freundin liiert war. 

Bachelorette Gerda Lewis Keno Rüst

Bachelorette Gerda Lewis und Keno Rüst zeigen ihre Beziehung jetzt öffentlich

Auch Keno will die Gerüchte aus der Welt schaffen

Und auch der Auserwählte, Keno Rüst, wehrt sich gegen die Vorwürfe. "Wir kannten uns wirklich vorher überhaupt nicht", sagte er in einem Livestream für RTL. Grund für die Gerüchte war offenbar der Wohnort der beiden. Genau wie Gerda wohnte auch Keno einige Zeit im Kölner Stadtteil Ehrenfeld. Mittlerweile lebt der Projektingenieur in Düren, in der Nähe von Köln. 

Quelle: Instagram "bachelor.rtl"

ls