HOME

Brad Pitt und Angelina Jolie: Sie können nicht genug bekommen

Drei Kinder sind nicht genug. Brad Pitt und Angelina Jolie planen sechs Monate nach der Geburt von Tochter Shiloh den nächsten Familienzuwachs. Auch dieses Kind soll adoptiert werden.

Angelina Jolie und ihr Lebensgefährte Brad Pitt wünschen sich nach Aussage der Schauspielerin noch mehr Kinder und wollen ihre Familie mit einer weiteren Adoption vergrößern. "Wir möchten noch einen Bruder oder eine Schwester für unsere Familie finden", sagte die 31-Jährige. Jolie und Pitt haben drei Kinder: den fünf Jahre alten Maddox aus Kambodscha, die 23 Monate alte Zahara aus Äthiopien und die sechs Monate alte Shiloh, eine leibliche Tochter des Paars. Beim Familienzuwachs wollten sie zum Wohl der Kinder auf Ausgewogenheit achten: "Tariert man die Rassen so aus, dass es für Zahara noch eine afrikanische Person im Haus gibt? Dass es noch eine asiatische Person für Mad im Haus gibt? Shiloh hat Brad und mich zum Ansehen." Es gehe nicht darum, Kinder aus verschiedenen Ländern zu haben sondern darum, was am besten für die Kinder sei.

Ein weiteres leibliches Kind schloss Jolie daher vorerst aus: "Ich nehme die Pille." Pitt, der am Montag seinen 43. Geburtstag feiert, sei ein liebevoller Vater und Partner. "Er ist heute morgen sehr, sehr früh aufgewacht und hat mich schlafen lassen, weil ich dieses Interview hatte." Dann habe er sich für einige Stunden um die beiden Mädchen gekümmert und sie alleine gefüttert, "was nicht einfach ist", damit sie, Jolie, habe weiterschlafen können. "Er ist wirklich ein großartiger Partner, ein großartiger Mann."