HOME

"Ich bin dünn wie eine Nadel": Britney Spears ärgert sich über Paparazzi-Fotos – sie sei dicker gemacht worden, behauptet sie

Auf aktuellen Paparazzi-Bildern sieht Britney Spears deutlich fülliger aus als zuletzt. Die Sängerin behauptet aber: Die Bilder seien unvorteilhaft bearbeitet worden. Auf Instagram macht sie den direkten Fotovergleich.

Britney Spears wettert gegen Paparazzi-Fotos

Britney Spears ist wütend. Sie ärgert sich über aktuelle Paparazzi-Fotos von ihr im Bikini. Was die Sängerin daran stört: Sie sehe darauf viel dicker aus als sie eigentlich ist, findet die 37-Jährige. Ihre Vermutung: Die Bilder wurden unvorteilhaft bearbeitet. 

Auf Instagram macht die wütende Sängerin daher einen direkten Fotovergleich: Sie zeigt ein aktuelles Video von sich, in dem sie tatsächlich schlanker und trainierter aussieht. Dazu postet sie eines der Paparazzi-Bilder, das sie im gelben Bikini auf einer Jacht zeigt – offensichtlich mit mehr Kilos auf den Rippen.

Britney Spears kritisiert öffentlich Paparazzi-Schnappschüsse

Zu dem Instagram-Posting schreibt Britney Spears: "Viele Fans kritisieren, dass gepostete Fotos und Videos nicht aktuell oder sogar manipuliert seien. Aber niemand fragt, ob die Paparazzi-Fotos manipuliert sind und was die Paparazzi mit den Fotos machen. Diese beiden Aufnahmen entstanden innerhalb von 17 Stunden!" 

Auch in dem geposteten Video thematisiert Britney Spears die Bilder, die heimlich von ihr gemacht wurden, als sie mit ihrem Partner Sam Asghari auf einer Jacht urlaubte. "Gestern war ich schwimmen und habe 40 Pfund schwerer ausgesehen als ich heute bin. So sehe ich jetzt aus und ich bin dünn wie eine Nadel", sagt sie in die Kamera und zeigt sich in Topform.

Auf Instagram erhält die Sängerin Zuspruch

Von vielen Fans erhält der ehemalige Disney-Star Zuspruch. Sie sehe derzeit klasse aus und müsse sich so etwas nicht gefallen lassen, heißt es etwa in den Kommentaren. Andere können dagegen nicht verstehen, wieso sich die Sängerin über solche Bilder noch aufrege.

Britney Spears kämpft nach ihrem freiwilligen Psychiatrie-Aufenthalt im April derzeit um die Aufhebung der Vormundschaft durch ihren Vater Jamie. Ihr Freund Sam Asghari unterstützt die Sängerin dabei. Ihr Vater hatte seit ihrem Zusammenbruch vor elf Jahren die Vormundschaft übernommen.

Quelle: Instagram Britney Spears

Britney Spears
maf
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(