VG-Wort Pixel

"Ich bin dünn wie eine Nadel" Britney Spears ärgert sich über Paparazzi-Fotos – sie sei dicker gemacht worden, behauptet sie

Auf aktuellen Paparazzi-Bildern sieht Britney Spears deutlich fülliger aus als zuletzt. Die Sängerin behauptet aber: Die Bilder seien unvorteilhaft bearbeitet worden. Auf Instagram macht sie den direkten Fotovergleich.

Britney Spears ist wütend. Sie ärgert sich über aktuelle Paparazzi-Fotos von ihr im Bikini. Was die Sängerin daran stört: Sie sehe darauf viel dicker aus als sie eigentlich ist, findet die 37-Jährige. Ihre Vermutung: Die Bilder wurden unvorteilhaft bearbeitet. 

Auf Instagram macht die wütende Sängerin daher einen direkten Fotovergleich: Sie zeigt ein aktuelles Video von sich, in dem sie tatsächlich schlanker und trainierter aussieht. Dazu postet sie eines der Paparazzi-Bilder, das sie im gelben Bikini auf einer Jacht zeigt – offensichtlich mit mehr Kilos auf den Rippen.

Britney Spears kritisiert öffentlich Paparazzi-Schnappschüsse

Zu dem Instagram-Posting schreibt Britney Spears: "Viele Fans kritisieren, dass gepostete Fotos und Videos nicht aktuell oder sogar manipuliert seien. Aber niemand fragt, ob die Paparazzi-Fotos manipuliert sind und was die Paparazzi mit den Fotos machen. Diese beiden Aufnahmen entstanden innerhalb von 17 Stunden!" 

Auch in dem geposteten Video thematisiert Britney Spears die Bilder, die heimlich von ihr gemacht wurden, als sie mit ihrem Partner Sam Asghari auf einer Jacht urlaubte. "Gestern war ich schwimmen und habe 40 Pfund schwerer ausgesehen als ich heute bin. So sehe ich jetzt aus und ich bin dünn wie eine Nadel", sagt sie in die Kamera und zeigt sich in Topform.

Auf Instagram erhält die Sängerin Zuspruch

Von vielen Fans erhält der ehemalige Disney-Star Zuspruch. Sie sehe derzeit klasse aus und müsse sich so etwas nicht gefallen lassen, heißt es etwa in den Kommentaren. Andere können dagegen nicht verstehen, wieso sich die Sängerin über solche Bilder noch aufrege.

Britney Spears kämpft nach ihrem freiwilligen Psychiatrie-Aufenthalt im April derzeit um die Aufhebung der Vormundschaft durch ihren Vater Jamie. Ihr Freund Sam Asghari unterstützt die Sängerin dabei. Ihr Vater hatte seit ihrem Zusammenbruch vor elf Jahren die Vormundschaft übernommen.

Quelle: Instagram Britney Spears

maf

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker