Britney Spears Alles auf Anfang


Job weg, Kinder weg, Mann weg. Britney Spears hat sich angeblich von Paparazzo-Lover Adnan Ghalib getrennt und will endlich Ordnung in ihr Leben bringen. Zu dumm nur, dass sie bereits wieder mit einem Paparazzo anbändelt.

Kaum hatte man sich an Adnan Ghalib als neuen Freund an der Seite von Britney Spears gewöhnt, ist diese Liaison angeblich schon wieder vorbei. Britney soll Ghalib den Laufpass gegeben haben, weil sie überzeugt sei, dass er sie nur ausgenutzt habe. Auf die Frage eines Fotografen, ob sie eine Nachricht für ihren Ex-Freund Ghalib hinterlassen wolle, reagierte die Sängerin gleichgültig und überrascht: "Ich habe keine Ahnung, wer das sein soll, ich habe ihn noch nie getroffen." Aus ihren Fehlern scheint Spears dennoch nicht gelernt zu haben. Aktuelle Fotos zeigen sie im knappen Kleid iin ihrem Auto - an ihrer Seite: Felipe Teixeira. Schwarze Haare, dunkler Teint, Dreitagebart. Nicht nur optiosch gleicht Teixeira seinem Vorgänger Ghalib. Er arbeitet ebenfalls als Paparazzo.

Immerhin erschien Spears am Montag pünktlich zu einer Anhörung beim Anwalt ihres Ex-Mannes Kevin Federline. Die 26-Jährige soll zwei Stunden im Büro von Mark Vincent Kaplan zugebracht haben. Laut amerikanischen Medienberichten soll Britney zur ihren Drogen- und Alkoholproblemen Stellung genommen und erklärt haben, sie wolle ihre Kinder wieder sehen. Zu dem Termin wurde die Sängerin von ihrem engen Freund und Manager Sam Lutfi begleitet.

Auch beruflich plant die Sängerin wieder voll durchzustarten - ein weiteres Mal. Nach ihrem desolaten Comebackversuch bei den MTV Music Awards im vergangenen Jahr, darf man gespannt sein, wie sich Britney auf der Bühne präsentiert. Sie ist der festen Überzeugung, ihr letztes Video zur Single "Piece Of Me" sei alles andere als gut gewesen. Wie der Onlinedienst "x17online.com" berichtet, erklärte die Sängerin betrübt: "Ich mag das Video zu 'Piece Of Me' einfach nicht. Die Aufnahmen von mir, wirken auf den Bildschirmen total alt." Deshalb möchte sie mit ihrem neuesten Videoclip zum Song "Hot As Ice" in erster Linie überraschen. "Ich möchte etwas Neues machen, etwas richtig cooles," sagte Spears.

Firstnews/jum

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker