HOME

Claudia Norberg: "Mir hat ihre Medienpräsenz zu schaffen gemacht": So litt Michael Wendlers Ex unter der Trennung

Im vergangenen Jahr haben sich Michael Wendler und Claudia Norberg nach drei Jahrzehnten getrennt. Nun hat die Noch-Ehefrau des Schlagersängers verraten, wie sehr sie unter dem Beziehungsaus zu knapsen hatte.

Claudia Norberg und Michael Wendler

Michael Wendler und seine Noch-Ehefrau Claudia Norberg 2014 in Berlin.

Picture Alliance

Die Worte hatten es in sich: "Ab und zu wäre es schön, ein bisschen Liebe, Aufmerksamkeit, Geborgenheit zu fühlen", sagte die 17-jährige Adeline Norberg in "Goodbye Deutschland! Die Auswanderer". Die am Montagabend auf Vox ausgestrahlte Doku (lesen Sie hier eine Kritik der Sendung) offenbarte, wie sehr die 17-Jährige unter der Trennung ihrer Eltern leidet. Während ihr Vater Michael Wendler einen Großteil seiner Aufmerksamkeit seiner neuen, 19-jährigen Flamme Laura Müller widmet, kommt sich seine zwei Jahre jüngere Tochter häufig vor wie das fünfte Rad am Wagen und fühlt sich vernachlässigt.

Sie ist nicht die einzige, der die Trennung zu schaffen macht. Auch Wendlers Noch-Ehefrau Claudia Norberg leidet mehr, als es bislang den Anschein hatte. Lange Zeit wirkte es so, als sei die Trennung friedlich vonstatten gegangen. Norberg lebte weiterhin in dem gemeinsamen Haus in Cape Coral, Florida. Wenn Michael Wendlers neue Freundin Laura Müller zu Besuch kam, zog die 49-Jährige solange ins Gästehaus. Alles kein Problem. Oder doch?

Claudia Norberg macht die Trennung von Michael Wendler zu schaffen

Im Gespräch mit der "Bild" deutet Norberg nun an, wie schlimm die Trennung gewesen sein muss. "Es war keine einfache Zeit für mich, zudem hat mir die ständige Medienpräsenz von Michael und Laura zu schaffen gemacht", sagte sie der Zeitung. 

Die Managerin glaubt, dass sie noch immer mit ihrem Mann zusammen wäre, hätte dieser einen anderen Beruf. Wäre er nicht Sänger, hätte er seine neue Freundin Laura Müller wohl nie kennen gelernt. "Wenn Michael zum Beispiel KfZ-Mechaniker gewesen wäre und eben nicht DER WENDLER, hätte Laura sich wohl auch nicht für ihn interessiert." Schließlich hätten sich beide am Rande eines Wendler-Konzertes kennengelernt.

Mittlerweile, sagt Norberg, sei sie wieder bereit für einen neuen Partner. "Ich mag braune Haare und dieses rassige. Vielleicht verliebe ich mich ja auch auf Mallorca in einen Mallorqunier."

Quellen: "Bild"-Zeitung, "Goodbye Deutschland! Die Auswanderer"

che
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.