HOME

Ex-Paar: Liebescomeback? Cora und Ralf Schumacher zeigen sich zusammen auf Instagram

Überraschender Anblick: Auf Instagram hat Cora Schumacher ein Foto gepostet, das sie zusammen mit ihrem Ex-Mann Ralf Schumacher zeigt. Fans spekulieren schon über eine Neuauflage ihrer Beziehung.

Ralf und Cora Schumacher

Ralf und Cora Schumacher zeigen sich zusammen auf Instagram

Lange Jahre waren sie ein Paar: Von 2001 bis 2015 waren Ralf und Cora Schumacher miteinander verheiratet. Seit der Trennung hat vor allem sie immer wieder für Schlagzeilen gesorgt, sei es mit TV-Auftritten in der RTL-Show "Let's Dance" und dem Sat.1-Format "Promi Big Brother". Sei es mit ihrer öffentlich gelebten Beziehung zu einem volltätowierten Hells-Angels-Rocker namens Lenox mitsamt der Trennung. 

Von Ralf Schumacher war seither hingegen fast gar nichts zu vernehmen. Auch gemeinsam sah man das frühere Paar nicht mehr. Umso überraschender das Foto, das Cora am Dienstag auf ihrem Instagram-Account gepostet hat. Darauf sind die einstigen Eheleute in trauter Eintracht zu sehen. Beide strahlen, sie hat ihr Kinn sanft auf seine Schulter gelehnt. Ihr knapper Kommentar klingt nach Harmonie: "#family #homesweethome und #love" sind drei der Hashtags, welche die 42-Jährige unter das Bild gesetzt hat. 

Cora und Ralf Schumacher auf Instagram

Einige von Coras Followern nahmen das Posting zum Anlass, über ein Beziehungscomeback zu spekulieren. "Wenn man euch so anschaut, könnte man denken, ihr seid wieder vereint", schrieb ein User. "Ich würde mir ein Happyend für Euch wünschen", kommentierte ein anderer. Die Schumachers selbst hüllten sich hingegen in Schweigen, was den aktuellen Beziehungsstatus angeht. 

Tatsächlich sollte niemand zu viel in das Bild hineininterpretieren. Denn die beiden Ex-Partner sind Eltern eines gemeinsamen Sohnes, dem im Oktober 2001 geborenen David. Allein das verbindet. So sah es auch eine Anhängerin Schumachers, die schrieb: "Es ist so viel wert wenn man zu dem Vater seiner Kids ein gutes Verhältnis hat. Leider so oft nicht der Fall."

Ihren nach der Trennung erbittert geführten Rosenkrieg haben die beiden längst beigelegt. Von daher gibt es keinen Hinderungsgrund, weshalb die zwei nicht miteinander Zeit verbringen sollten. Und wenn doch mehr daraus werden sollte, wird Cora das ihren mehr als 30.000 Followern zur rechten Zeit schon mitteilen. 

che