VG-Wort Pixel

Courteney Cox und David Arquette Neue Sitcom auf NBC


David Arquette und Courteney Cox müssen trotz Trennung gut miteinander auskommen, denn sie haben eine gemeinsame Produktionsfirma. Ihr jüngstes Projekt verkauften sie gerade erfolgreich an den US-Sender NBC. Die Sitcom "Ten Years" erinnert stark an die Serie, mit der Cox berühmt wurde.

Noch-Ehepaar Courteney Cox und David Arquette konnten den US-Sender NBC von ihrem Serienprojekt "Ten Years" überzeugen. Auf NBC gelang Cox mit "Friends" der Durchbruch. Die neue Sitcom wird nicht nur auf demselben Sender laufen, sie wird auch inhaltlich stark an "Friends" erinnern. Alles dreht sich um das Leben und die Beziehungen von sechs Freunden innerhalb eines Jahrzehnts. "Friends" wurde übrigens genau zehn Jahre lang auf NBC ausgestrahlt.

Das ehemalige Paar scheint trotz der Trennung im vergangenen Jahr noch immer ein gutes Team zu sein. Das zeigt sich nicht nur beruflich, sondern auch privat. Courteney Cox besuchte beispielsweise gemeinsam mit Tochter Coco regelmäßig die Tanzshow "Dancing with the Stars", bei der Papa Arquette um den Sieg kämpft.

Cox und Arquette heirateten 1999 und gaben ihre Trennung im Oktober 2010 bekannt. Ende September wurde bekannt, dass David Arquette eine neue Liebe gefunden hat: die Reporterin Christina McLarty.

hw/Bang

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker