VG-Wort Pixel

Cyrus-Aktion bei MTV Awards Mileys obdachloser Freund wird per Haftbefehl gesucht


Der obdachlose Jesse Helt nahm bei den MTV Video Music Awards den Preis für Miley Cyrus entgegen. Nun kommt heraus: Er wird per Haftbefehl gesucht. Cyrus verteidigt den 22-Jährigen.

Im vergangenen Jahr sorgte Miley Cyrus bei den MTV Video Music Awards mit ihrem Sextanz für einen Skandal, in diesem Jahr versuchte sie es nun auf die soziale Tour: Als die 22-Jährige bei der Preisverleihung in Los Angeles die Auszeichnung für das beste Musikvideo erhielt, ging sie nicht selbst auf die Bühne, sondern schickte einen blonden, jungen Mann. In seiner Dankesrede machte Jesse Helt dann auf sein Schicksal aufmerksam. Er sei einer von 1,6 Millionen obdachlosen Jugendlichen in den USA, sagte der 22-Jährige. "Wir sind hungrig, verloren und fürchten um unser Leben", so Helt weiter. Cyrus saß währendessen mit betroffener Miene am Bühnenrand. Mit ihrer Aktion wollte die Musikerin auf die Organisation "My Friends Place" aufmerksam machen, die obdachlose Jugendliche unterstützt. Auf ihrer Facebookseite ruft Cyrus zu Spenden auf.

Nur zwei Tage nach seinem bewegenden Auftritt bei den MTV Video Music Awards sorgt Jesse Helt nun erneut für Schlagzeilen. Mehrere US-Medien berichten, dass der 22-Jährige im Bundesstaat Oregon seit 2011 per Haftbefehl gesucht wird. Er soll gegen Bewährungsauflagen verstoßen haben, die er nach einer Verurteilung wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch bekommen hatte. Bisher konnte die Polizei Jesse Helt nicht finden, da er in Los Angeles an verschiedenen Orten Unterschlupf sucht. Sollte er verhaftet werden, droht ihm ein Gerichtsprozess und im schlimmsten Fall eine Gefängnisstrafe.

Miley Cyrus, die Helt beim Besuch eines Obdachlosenzentrums kennengelernt hatte, verteidigt den 22-Jährigen. "Menschen, die obdachlos sind, haben ein sehr hartes Leben gehabt. Jesse auch", twitterte die Sängerin. "Die Medien enttäuschen mich immer wieder. Anstatt das wichtige Thema der Jugendobdachlosigkeit zu thematisieren, jagen sie Jesse", schrieb Cyrus weiter. Ob die Sängerin wusste, dass Jesse Hart per Haftbefehl gesucht wird, ist nicht klar.

jum/DPA DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker