HOME

Deutschlandpremiere von "World War Z": Brangelina in Berlin

Zur Premiere seines neuen Films zeigte sich Brad Pitt mit seiner Verlobten Angelina Jolie in Berlin. Für Jolie gab es nicht nur wegen der Filmpremiere Grund zu feiern.

Glamour auf dem roten Teppich, Gruseln auf der Kinoleinwand: Zur Deutschlandpremiere seines neuen Zombie-Films "World War Z" hat sich am Dienstag ein gut gelaunter Brad Pitt (49) auf dem roten Teppich auf dem Potsdamer Platz in Berlin gezeigt. Er freue sich, in der Hauptstadt zu sein. "Wir haben hier viele gute Freunde, und es ist eine tolle Stadt", sagte der Hollywood-Star. Pitt trug bei Sonnenschein und kühlen Temperaturen ein schwarzes Lederhemd und T-Shirt. Darunter blitzten einige Goldketten hervor.

Zur Premiere hatte der Schauspieler seine Verlobte Angelina Jolie mitgebracht. Sie erschien mit offenen Haaren und im weißen Kleid, gab sich auf dem roten Teppich aber wortkarg. Auf weißen High Heels ging sie kommentarlos an den Reportern vorbei. Erst bei den vielen Fans machte sie für Autogramme und Fotos halt. Kurz zuvor hatte die Menge ihr ein Ständchen gebracht - Jolie feierte am Dienstag ihren 38. Geburtstag. "Wir haben auf dem Weg hierher auf 30.000 Fuß schon mit dem Feiern angefangen und machen später weiter", sagte Pitt.

"Wir waren wirklich berührt"

Ernster wurde der Hollywood-Star bei Fragen zu dem Thema, das jüngst weltweit für Aufsehen sorgte: Jolie hatte sich aus Angst vor Krebs beide Brüste abnehmen und rekonstruieren lassen. "Wir waren wirklich berührt von den Reaktionen", sagte Pitt. Er sei sehr stolz auf seine Verlobte. Erst am Sonntag hatte sich Jolie bei der Europapremiere des Films in London erstmals seit Bekanntgabe ihrer vorsorglichen Brust-Amputation wieder auf dem roten Teppich gezeigt.

In dem Film "World War Z" von Regisseur Marc Forster ("James Bond 007 - Ein Quantum Trost", "Monster's Ball") spielt Pitt den UN-Mitarbeiter Gerry Lane, der nach dem Ausbruch einer verheerenden Epidemie um den Fortbestand der Welt kämpft: Alle Infizierten verwandeln sich in Zombies, die die verbliebenen gesunden Menschen attackieren. In dem Horror-Schocker wird Pitt bei seinem Kampf gegen die Untoten von Dr. Ryan unterstützt, gespielt vom deutschen Schauspielstar Moritz Bleibtreu ("Soul Kitchen", "Quellen des Lebens"). "World War Z" startet am 27. Juni im Kino.

kng/DPA / DPA