VG-Wort Pixel

Deutschlands "Jodel-Königin" ist tot Maria Hellwig stirbt mit 90 Jahren

Niemand jodelte so wie sie. In der Nacht zum Samstag ist die Volksmusiksängerin mit 90 Jahren in einer Klinik in Oberbayern verstorben.

Die bekannte Volksmusiksängerin Maria Hellwig ist tot. Die 90-Jährige sei am Freitagabend gestorben, hieß es am Samstag auf der offiziellen Internetseite der Familie Hellwig.

Am 22. Februar hatte die perfekte Jodlerin in ihrem geliebten Cafe "Kuhstall" im Kreise der Familie und mit Freunde noch ihren 90. Geburtstag gefeiert - allerdings mit starken Rückenschmerzen nach einem erneuten Sturz. "Meine Mutter jammert nicht", hatte Tochter Margot die eiserne Disziplin beschrieben, mit der die "Grande Dame" der Volksmusik die Last des Alters trug.

Die 1920 in Reit im Winkl geborene Hellwig war einem breiten Publikum als Jodelkönigin bekannt. Mit ihrer heute 69-jährigen Tochter Margot sang sie seit den sechziger Jahren im Duett. Die beiden fanden mit ihren Fernsehsendungen und Tourneen rund um die Welt ein Millionenpublikum.

AFP/DPA DPA

Mehr zum Thema



Newsticker