HOME

Elizabeth Taylor: "Sehe ich so aus, als ob ich Alzheimer habe?"

Die amerikanische Boulevardpresse hatte darüber spekuliert, ob die 74-Jährige Liz Taylor langsam tüdelig wird - nun hat sich der Hollywood-Star vehement gewehrt.

Hollywood-Diva Elizabeth Taylor (74) hat Medienberichte über ein angebliches Alzheimerleiden entschieden zurückgewiesen. "Sehe ich so aus oder höre ich mich so an, als ob ich Alzheimer habe?", sagte die resolut wirkende Schauspielerin in der US-Talkshow "Larry King Live". Die Presse denke sich solche Dinge aus, "weil sie nichts Schmutziges über jemand anderen zu schreiben haben". Die zweifache Oscar-Preisträgerin räumte allerdings ein, dass sie wegen chronischer Rückenschmerzen häufig einen Rollstuhl benutzen müsse.

Lebendiger Schlagabtausch

Das Boulevardblatt "National Enquirer" hatte kürzlich unter der Überschrift "Liz Alzheimers Tragödie" über eine schwere Erkrankung der Diva spekuliert und berichtet unter Berufung auf Freunde der Schauspielerin, sie leide an einem frühen Stadium der Krankheit. Taylor versicherte, dass es ihr gut gehe. Das Entwerfen von Schmuck sei ihre neue Leidenschaft. Außerdem widme sie sich weiter dem Kampf gegen Aids.

Die einst "schönste Frau der Welt", die an Herzinsuffizienz und schwerer Osteoporose leidet, lieferte sich mit Talkmaster Larry King einen lebendigen Schlagabtausch über ihre Filmkarriere und ihre zahlreichen Ehemänner. Der einst blond gefärbte Star ist nun wieder auf eine dunkle Haarpracht umgestiegen.

DPA/AP / AP / DPA
Themen in diesem Artikel