HOME

Ehe-Aus nach 13 Jahren: Gwen Stefani und Gavin Rossdale lassen sich scheiden

20 Jahre waren sie ein Paar, 13 Jahre verheiratet. Nun die Trennung: Gwen Stefani und ihr Ehemann Gavin Rossdale haben am Montag gemeinsam die Scheidung eingereicht.

Es hat sich ausgeliebt zwischen Gwen Stefani und Gavin Rossdale: Das Musiker-Paar geht fortan getrennte Wege.

Es hat sich ausgeliebt zwischen Gwen Stefani und Gavin Rossdale: Das Musiker-Paar geht fortan getrennte Wege.

Sie galten lange Zeit als eines der Traumpaare des Musikbusiness - Gwen Stefani und Gavin Rossdale.  Nach fast 13 Jahren Ehe haben die beiden Rockmusiker überraschend die Scheidung eingereicht. "Wir beide sind zu der gemeinsamen Entscheidung gekommen, nicht länger Ehepartner zu sein. Aber wir bleiben Partner in der Elternschaft und
verpflichten uns, unsere drei Söhne zusammen in einem glücklichen und gesunden Umfeld aufzuziehen", schrieben die beiden in einem Statement, aus dem mehrere US-Medien zitieren. Der Scheidungsgrund seien "unüberbrückbaren Differenzen".

Die 45-jährige "No Doubt"-Sängerin und der 49-jährige Frontmann der Rockband "Bush" hatten sich Mitte der 90er Jahre kennengelernt, als sie mit ihren Bands gemeinsam auf Tour gingen. Nach sechs Jahren "wilder Ehe" heirateten die beiden im September 2002. Gemeinsam hat das Paar drei Kinder: Ihre Söhne Kingston und Zuma sind neun und sechs Jahre alt. Apollo kam vor 17 Monaten zur Welt. Der Brite Rossdale hat bereits eine Tochter aus einer früheren Beziehung.

las/DPA
Themen in diesem Artikel