HOME

Hochzeitspläne: Der 14. Februar ist "Brangelina"-Tag

Brad Pitt dürfte es leicht haben, sich seinen Hochzeitstag zu merken: Er und Angelina Jolie wollen offenbar am 14. Februar, dem Valentinstag, heiraten.

Schon im Februar sollen für Angelina Jolie und Brad Pitt die Hochzeitsglocken läuten. Wie der "Sunday Mirror" erfahren haben will, werde die Hochzeit kommenden Monat im kalifornischen Malibu stattfinden. Kein geringerer als Guy Ritchie, Regisseur und Ehemann von Popstar Madonna, soll Pitts Trauzeuge werden. Das Paar habe sich kürzlich mit Madonna, und ihrem Mann in London zum Essen getroffen, um Details zu besprechen.

"Die Gespräche drehten sich um die bevorstehende Hochzeit. Und dann sagte Brad zu Guy, dass er ihn gerne als Trauzeuge haben möchte. Guy war überwältigt", sagte ein Vertrauter. Star-Koch Jamie Oliver, auch in Deutschland bekannt, soll sich um das Catering kümmern.

Pitt und Jolie, die sich bei Dreharbeiten zu dem Actionfilm "Mr. & Mrs. Smith" kennen gelernt hatten, erwarten zudem gemeinsamen Nachwuchs. Das hatte Pitts Sprecherin Anfang Januar bestätigt. Nun gäbe es Gerüchte, dass sie am Valentinstag im Februar heiraten wollten, meldete die TV-Sendung "Entertainment Tonight" auf ihrer Webseite. Sie hätten aber noch keine Trauungspapiere beantragt, hieß es weiter. Jolies Anwalt wollte sich zu den Spekulationen um eine Hochzeit nicht äußern. Pitts vierjährige Ehe mit "Friends"-Star Jennifer Aniston war im Oktober kinderlos geschieden worden.

Mai