VG-Wort Pixel

Ex-Pornostar Jenna Jameson: Was macht die "Queen of Porn" eigentlich heute?

Sehen Sie im Video: Jenna Jameson – Was macht die "Queen of Porn" eigentlich heute?




In den 1990er Jahren ist Jenna Jameson die wohl bekannteste Pornodarstellerin der Welt – ihr Spitzname "Queen of Porn".


Ab 1993 spielt sie in zahlreichen Erotikfilmen mit und gewinnt diverse Branchenpreise.


2008 beendet die US-Amerikanerin ihre Karriere. Doch was wird im Anschluss aus ihr?


Im März 2009 bringt Jenna Jameson Zwillinge zur Welt. Vater der beiden Jungs ist ihr damaliger Partner UFC-Kämpfer Tito Ortiz.


Das Paar trennt sich nur wenige Jahre später und Ortiz erhält das volle Sorgerecht für die Kinder. Jameson arbeitet eine Weile als Camgirl.


Zudem gerät sie wegen Alkohol- und Drogenproblemen in die Schlagzeilen.


2014 hat Jameson einen Gastauftritt in der Dramaserie "Sons of Anarchy".


2015 nimmt sie an einer britischen Version der Reality-TV-Show "Celebrity Big Brother" teil.


Im April 2017 wird Jameson erneut Mutter. Gemeinsam mit ihrem Partner Lior Bitton bekommt sie eine Tochter. Zuvor war die katholisch aufgezogene Jameson für Bitton zum jüdischen Glauben konvertiert.


Auf Instagram gewährt der ehemalige Pornostar ihren über 500.000 Fans Einblicke in sein Familienleben.
Mehr
In den 1990er Jahren war Jenna Jameson, Spitzname: "Queen of Porn", die wohl bekannteste Pornodarstellerin der Welt. 2008 beendet die US-Amerikanerin ihre Karriere. Was wurde aus ihr?

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker