HOME

John Travolta: Verlierer des Tages

John Travolta verwechselt Taylor Swift mit einer Drag Queen

Nein, John, die Taylor sitzt da hinten

Nein, John, die Taylor sitzt da hinten

John Travolta (65, "Face/Off - Im Körper des Feindes") und Preisverleihungen - das passt irgendwie nicht zusammen. Bei den Oscars 2014 nannte er die Gewinnerin Idina Menzel (48) kurzerhand in Adele Dazeem um, nun verwechselte er bei den MTV Video Music Awards mal eben die bestbezahlte Sängerin der Welt, Taylor Swift (29). Und das nicht mit irgendjemanden, sondern mit der Drag Queen Jade Jolie (32).

Wer den Schaden hat, braucht bekanntlich nicht für den Social-Media-Spott zu sorgen. Und so lachen Menschen rund um den Globus über die Tatsache, dass Travolta sich dieses Mal nicht im Namen, sondern gar im Geschlecht vertan hat. Und auch Swift wird sich insgeheim wohl ärgern, dass Mister "Saturday Night Fever" sie mit einem Transvestiten verwechselt hat - quasi zwei Verlierer zum Preis von einem.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel