Königlicher Nachwuchs Prinzessin Máxima bringt Tochter zur Welt


Das niederländische Thronfolgerpaar hat "eine kerngesunde Tochter" bekommen. Dies teilte der Hof in Den Haag mit.

Das niederländische Thronfolgerpaar hat eine Tochter bekommen. Hinter seinem Vater Willem-Alexander nimmt es den zweiten Platz in der Thronfolge ein. Mutter und Tochter gehe es gut, sagte Willem-Alexander weiter. Maxima sei sehr glücklich, und Amalia "isst gut, schläft gut und schreit gut, wenn sie Hunger hat".

Die neue Königliche Hoheit trägt den Geschlechternamen van Oranje-Nassau. Ihr vollständiger Vorname, der am Dienstag bekannt gegeben wurde, lautet Catharina-Amalia Beatrix Carmen Victoria. Auf die Frage, wie er und Maxima auf Catharina-Amalia gekommen seien, antwortete der Kronprinz scherzhaft, alle anderen Namen, die in Frage gekommen wären, seien bereits als Internet-Domains registriert gewesen.

Als der Kronprinz und seine Frau die Schwangerschaft im Juni öffentlich bekanntgaben, war die Niederkunft noch im Januar erwartet worden. Später teilten die Ärzte mit, das Kind werde voraussichtlich noch vor dem Jahresende zur Welt kommen.

Máximas Mutter hält sich nach Presseberichten in den Niederlanden auf. Sie sei noch am Donnerstag zusammen mit ihrer Tochter in Den Haag beim Einkaufen gesehen worden. Die in Argentinien lebenden Eltern waren nicht zur Hochzeit des Thronfolgerpaars am 2. Februar 2002 gekommen. Die Anwesenheit von Máximas Vater Jorge Zorreguieta war wegen seiner Tätigkeit in der argentinischen Militärjunta für unerwünscht erklärt worden.

Das Bronovo-Krankenhaus, in dem bereits mehrere Mitglieder des niederländischen Königshauses behandelt worden sind, sei gut auf das freudige Ereignis vorbereitet, berichteten Eingeweihte. Im Laufe des Sonntags versammelten sich bei strahlendem Sonnenschein zahlreiche Journalisten sowie königstreue Schaulustige am Eingang der Klinik.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker