VG-Wort Pixel

Konzertabsage in Antwerpen Beyoncé entschuldigt sich per Brief


Ungewöhnliche Entschuldigung: Mit einem handgeschriebenen Brief hat Beyoncé ihre Fans um Verzeihung wegen eines verschobenen Konzerts in Antwerpen gebeten. Ärzte hatten ihr von der Show abgeraten.

US-Sängerin Beyoncé, 31, weiß, wie eine stilvolle Entschuldigung aussieht. Mit einem handgeschriebenen Brief hat sie sich bei ihren Fans dafür entschuldigt, dass sie ein Konzert verschieben musste, das am Dienstag in Antwerpen geplant war. Auf ihrer Facebook-Seite veröffentlichte sie ein Foto des Briefs. "Ich habe noch nie eine Show verschoben. Das ist wirklich schwer für mich", schrieb die 31-Jährige darin und ergänzte: "Es tut mir leid, wenn ich euch enttäuscht habe."

Die kurzfristige Konzertabsage hatte im Internet für Wirbel gesorgt, da als Grund angegeben worden war, ihre Ärzte hätten ihr vom Auftritt abgeraten. Am Mittwoch absolvierte sie ein weiteres Konzert in Antwerpen ohne Probleme. Mit ihrer "Mrs. Carter World Tour" ist der US-Superstar noch bis Anfang August unterwegs.

cob/DPA DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker