VG-Wort Pixel

Instagram Kylie Jenner lockt ihre Fans in die Falle - und alle tappen hinein

Kylie Jenner
Kylie Jenner stimmt ihre Fans schon aufs neue Jahr ein.
© www.instagram.com/kyliejenner/
Vom Geschäft versteht sie etwas: Kylie Jenner ist die bislang jüngste Selfmade-Milliardärin. Ihr aktuelles Instagram-Foto gibt Aufschluss auf ihre Erfolgsstrategien.

Das zurückliegende Jahr war für sie extrem erfolgreich: Das Wirtschafsmagazin "Forbes" kürte Kylie Jenner im März zur "jüngsten Selfmade-Milliardärin". Zu dem Zeitpunkt war sie gerade mal 21. Also in einem Alter, in dem junge Menschen in den USA erstmals Alkohol trinken dürfen.

Andere feiern in diesem Lebensabschnitt wilde Partys, Jenner vermehrt währenddessen ihr Vermögen. Der Reichtum basiert vor allem auf dem Erfolg ihres Kosmetik-Unternehmens "Kylie Cosmetics", das von "Forbes" allein mit 900 Millionen Dollar bewertet wird. 

Dass die Produkte dieser Marke so reißenden Absatz finden, liegt vor allem an der cleveren Öffentlichkeitsarbeit ihrer Vorstandschefin. Kylie Jenner pusht über ihre sozialen Kanäle immer wieder ihre eigenen Marken.

Kylie Jenner hat 155 Millionen Instagram-Fans

Allein auf Instagram folgen der Halbschwester von Kim Kardashian mehr als 155 Millionen Menschen. Die will die mittlerweile 22-Jährige nicht mit Werbebotschaften überfrachten. Und so liefert die Jüngste aus dem Kardashian-Clan ihren Fans immer wieder dosierte Einblicke in ihr privates Leben. Und zwischendurch wird auch mal die Erotik-Karte gespielt, wie in ihrem aktuellen Instagram-Posting: Sie veröffentlicht zwei Fotos, auf denen sich die Mutter einer kleinen Tochter nur mit Slip und BH bekleidet in ihrem Bett räkelt.

Nun könnte man denken, dass eine derart erfolgreiche Frau diese durchsichtige Masche gar nicht nötig hat. Doch vielleicht lassen sich ihr Erfolg als Geschäftsfrau und der gezielte Einsatz ihrer Reize gar nicht voneinander trennen. Denn damit sie auch weiterhin als Marke funktioniert, braucht sie Aufmerksamkeit. Und die bekommt sie mit diesen Fotos.

Gleichzeitig kommentiert sie genau diese offensichtliche Masche mit einem selbstironischen Statement: "Just didn’t feel right going into 2020 without one last thirst trap", schreibt sie. "Es hat sich nicht richtig angefühlt, in das neue Jahr zu gehen ohne eine Klick-Falle." 

Kylie Jenner schwimmt auf der Welle des Erfolgs. Sie ist Instagram-Star und jüngste Selfmade-Milliardärin laut Forbes Magazine. Jetzt kann sie noch einen weiteren Erfolg auf ihre Liste setzen: Erfolgreiche Sängerin, zumindest was den Hype im Netz angeht. In einem Werbevideo für ihre Kosmetikfirma Kylie Kylie Cosmetics und Kylieskin auf Youtube sang Kylie Jenner drei Worte: Mit diesen Worten weckt sie in dem Video ihre Tochter Stormy. Und wegen der kurzen Gesangseinlage flippt das Internet jetzt aus. Zahlreiche User haben witzige postings als Reaktion auf Kylies Gesangsversuch veröffentlicht. Einige haben sogar Songs mit dem Gesang komponiert. Einen davon hat Kylie zum Test ihrer Tochter vorgespielt. Und natürlich wieder einen Social-Media-Hit produziert. Denn Stormy gefällt Mamas Gesang offensichtlich nicht. Sie mag Papas Musik lieber. Kylie, ganz Medienprofi, hat den Hype natürlich längst selber aufgegriffen und vermarktet ihn gekonnt über Instagram.
Mehr

Und es funktioniert: Bereits mehr als neun Millionen Menschen sind in diese Falle getappt und haben das Posting geliked. Soll niemand sagen, Kylie Jenner hätte sie nicht gewarnt.

Verwendete Quellen: "Forbes", Instagram

che

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker