VG-Wort Pixel

Schock für Popstar Nach Entführung von Lady Gagas Bulldoggen: Polizei verhaftet fünf Verdächtige

Sehen Sie im Video: Mutmaßliche Entführer von Lady Gagas Hunden festgenommen.




Die Polizei in Los Angeles hat am Donnerstag fünf Personen verhaftet, die die Hunde von Pop Star Lady Gaga entführt haben sollen. Bei der Tat im Februar wurde der Hunde-Sitter durch einen Schuss in die Brust verletzt. Vier der Verhafteten sind nach Polizeiangaben bekannte Mitglieder von Straßengangs. Bei der fünften Person soll es sich um die Frau handeln, die berichtete, sie habe die Hunde gefunden und sicher zurückgebracht, nachdem eine Belohnung ausgesetzt wurde. Zwei Männer hatten die Bulldoggen Koji und Gustav bei einem Spaziergang entführt. Sie wurden Tage später an einer Polizeiwache abgegeben. Eine weiter von Gagas Bulldoggen war bei dem Überfall weggelaufen und wurde später von der Polizei unversehrt gefunden.
Mehr
Im Februar war der Hunde-Sitter von Lady Gaga angeschossen und ihr Bulldoggen entführt worden. Nun hat die Polizei fünf Tatverdächtige verhaftet.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker