Lee Ryan "Blue"-Sänger fährt betrunken Auto

Der Sänger der britischen Boygroup "Blue", Lee Ryan, muss sich wegen Trunkenheit am Steuer verantworten. Er musste in der Nacht zu Dienstag ins "Röhrchen" blasen.

Der Sänger der britischen Boygroup Blue, Lee Ryan, muss sich wegen Trunkenheit am Steuer verantworten.

Polizisten haben den 20-Jährigen nach Polizeiangaben vom Dienstag am Vortag in dessen Auto im Süden Londons gestoppt. Ryan wird demzufolge beschuldigt, nach exzessivem Alkoholgenuss gefahren zu sein. Er muss am 22. August vor einem Untersuchungsrichter erscheinen.

Riesen-Erfolg seit Zusammenarbeit mit Elton John

Der Musiker hat mit Blue seit Erscheinen der ersten Single "All Rise" 2001 große Hits gelandet. Die Band arbeitet mit Superstar Elton John zusammen. Bei der Vergabe der renommierten Brit Awards wurde sie als bester Newcomer ausgezeichnet. Ryan war früher mit der Atomic-Kitten-Sängerin Liz McClarnon befreundet.


Mehr zum Thema



Newsticker