VG-Wort Pixel

Schicksalsschlag Legendärer "Jeopardy!"-Moderator Alex Trebek macht traurige Nachricht öffentlich

50.000 Menschen in den USA werden jede Woche mit Bauchspeicheldrüsenkrebs diagnostiziert. Alex Trebek ist einer von ihnen. Sein Krebs befindet sich bereits in fortgeschrittenem Stadium. Trotz der bitteren Diagnose gibt der 78-Jährige nicht auf.  "Ich werde gegen den Krebs kämpfen und ich werde weiterhin arbeiten. Und mit der Liebe und Unterstützung meiner Familie und Freunde, und der Hilfe eurer Gebete, plane ich die niedrige Überlebensrate dieser Krankheit zu schlagen."
Und auch seinen Humor hat er nicht verloren. Ihm bleibe ja gar nichts anderes übrig, denn: "Unter den Bedingungen meines Vertrages muss ich Jeopardy noch drei weitere Jahre moderieren."
Hierzulande kennt man den gebürtigen Kanadier wohl eher aufgrund seiner Gastauftritte in Filmen und Serien. So spielte er zum Beispiel in "How I Met Your Mother", "3 Engel für Charlie" oder "Die Nanny" mit. Dafür wurde er unter anderem mit vier Emmys und einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame ausgezeichnet.
Bleibt zu hoffen, dass Alex Trebek es schafft, den Krebs zu besiegen und weiterhin das ikonische Gesicht von "Jeopardy!" bleibt. Er hält zwar schon jetzt den Weltrekord für die am längsten laufende Moderation einer Show – aber der Vorsprung lässt sich ja noch ausbauen.
Mehr
Kultmoderator Alex Trebek wendet sich in einer offenen Botschaft an seine Fans. Aus Sorge, dass die Medien Spekulationen über seinen Gesundheitszustand anstellen, legt er die Karten selbst auf den Tisch. 

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker