HOME

"Verurteilt mich nicht": So pathetisch meldet sich Lena Meyer-Landrut auf Instagram zurück

Die ersten Fans hatten sich schon Sorgen gemacht. Um Lena Meyer-Landrut ist es in den vergangenen Wochen still geworden. Jetzt ist die Sängerin zurück - und sie wirkt nachdenklich. 

Lena Meyer-Landrut

Über einen Monat lang haben ihre Fans nichts von ihr gehört. Jetzt meldete sich Lena Meyer-Landrut auf Instagram zurück. 

Picture Alliance

Was ist denn los, Lena? Das könnte man sich nach Lena Meyer-Landruts neuestem Instagram-Beitrag tatsächlich fragen. Die Sängerin postete ein Schwarz-Weiß-Foto auf der Plattform, auf dem mehrere Blätter Papier zu sehen sind. Darauf: Diverse selbstgemalte Skizzen und tiefsinnige Sprüche, die wohl Meyer-Landruts derzeitigen Gemütszustand widerspiegeln. "Obsession with physical perfection" (auf Deutsch: "Besessenheit mit äußerlicher Schönheit"), "verurteilt mich nicht", "wovor habe ich die größte Angst?" - nur drei der Gedankengänge, die die Sängerin vornehmlich auf Englisch zu Papier gebracht hat.

Lena Meyer-Landrut meldet sich auf Instagram zurück

In ihren teilweise sehr pathetischen Ergüssen geht es vor allem um Schönheit, beziehungsweise um das, was die Gesellschaft als schön empfindet. "Society's impossible definition of flawless beauty" ("Die unrealistische Auffassung von Schönheit"), ist da zu lesen. Und die 26-Jährige zitiert Khalil Gibran, einen libanesisch-amerikanischen Philosphen und Dichter aus dem 19. Jahrhundert. Meyer-Landrut fühlt sich offenbar besonders von einem Zitat Gibrans inspiriert. Darin geht es um die Ehe: "Und die Eiche und die Zypresse wachsen nicht im Schatten der anderen", heißt es in dem Gedicht mit dem Namen "Der Prophet". Soll bedeuten: Zwei Menschen, die sich lieben, sollten einander unterstützen. Offenbar denkt die ESC-Gewinnerin von 2010 gerade intensiv über ihre privaten Beziehungen nach.

View this post on Instagram

Patience is key

A post shared by Lena (@lenameyerlandrut) on

Geht Meyer-Landrut jetzt unter die Dichter?

Aber was hat es mit den nachdenklichen Sprüchen und Bildern eigentlich auf sich? Tatsächlich ist es gar nicht so kompliziert, wie es klingen mag: Lena Meyer-Landrut arbeitet derzeit fieberhaft an der Fertigstellung ihres neuen Albums. Wahrscheinlich handelt es sich um Songtext-Fetzen, die die Musikerin zu Papier gebracht hat. Ihren Post kommentiert sie mit den Worten: "Geduld ist der Schlüssel". Im November vergangenen Jahres hatte sie sowohl die Arbeit an dem Werk als auch ihre Tournee plötzlich abgesagt. "Ich habe mich nicht wohl gefühlt, ich habe mich nicht sicher gefühlt", erklärte sie ihre Entscheidung damals auf ihrem Youtube-Kanal. Jetzt scheint sie ihren Weg gefunden zu haben. 


ls
Themen in diesem Artikel