HOME

Lindsay Lohan und Spencer Falls im Fotoshooting: Beziehungsgerüchte nach Busengrabscher

Ein Mann greift einer Frau beherzt in die Bluse und knetet ihre Brust. Eindeutiger kann eine Situation eigentlich nicht sein. Doch was sich auf dem Foto zwischen Lindsay Lohan und Spencer Falls abspielt, ist keine Ausbruch heißer Leidenschaft, sondern Kunst. Den neuesten Beziehungsgerüchten tut das freilich keinen Abbruch.

In der Welt der Stars und Sternchen verschwimmen die Grenzen zwischen Realität und Fiktion besonders schnell. Nehmen wir diese Aufnahme von Männermodel Spencer Falls und US-Schauspielerin Lindsay Lohan. Seine Hand in ihrer Bluse. Eindeutig "Second Base", wie man derartige Fummeleien mir Busenkontakt in den Staaten nennt. Doch der anrüchige Schein trügt: Zu perfekt, zu durchkonstruiert ist das Foto, um aus weiter Ferne von einem Paparazzi geknipst worden zu sein. Tatsächlich ist die Aufnahme Teil eines Fotoshootings, das beide Celebrities für Promifotografin Tyler Shields absolviert haben.

Andere Fotos der Serie, die Shields kurz vor dem 15. Juli in einem Tunnel der US-Stadt Los Angeles aufgenommen hat, zeigen die 25-jährige unter anderem mit einem blutigen Dolch in der Hand und gemütlich kuschelnd im Bett mit Falls.

Trotzdem: Die Gerüchteküche brodelt einmal wieder heftig und spricht schon von einer richtigen Beziehung. So zitiert das "Star"-Magazin einen unbekannten Beobachter, der beide auf dem Weg zum Abendessen im berühmten Chateau Marmont in Hollywood gesehen haben will. "Lindsay schien total verknallt in ihn und einfach glücklich zu sein. Es war wirklich erfrischend, sie wieder als ihr altes Selbst zu sehen."

Lohan war zuletzt mit der DJane Samantha Ronson zusammen. Die beiden trennten sich im April 2009.

jwi/Bang
Themen in diesem Artikel