VG-Wort Pixel

Lorenzo Brino Ex-Kinderstar stirbt nach schwerem Autounfall

Serie "Eine himmlische Familie"
Die Zwillinge Lorenzo (2.v.l.) und Nikolas Brino in der Serie "Eine himmlische Familie"
© Kevin Winter / Getty Images
Der ehemalige Kinderstar Lorenzo Brino ist tot. Der vor allem durch die Serie "Eine himmlische Familie" bekannt gewordene Amerikaner starb bei einem Autounfall. Er wurde nur 21 Jahre alt.

Er gehörte zu einer der bekanntesten TV-Familien der Neunziger: Lorenzo Brino wirkte acht Jahre lang in der Erfolgsserie "Eine himmlische Familie" (Originaltitel "7th Heaven") mit. Nun ist der ehemalige Kinderstar im Alter von nur 21 Jahren bei einem Autounfall gestorben.

Das Unglück ereignete sich bereits am 9. März in San Bernardino, Kalifornien. Dass es sich um Brino handelt, wurde von den Behörden allerdings erst jetzt bestätigt. Demnach verlor der Schauspieler die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte gegen einen Strommast. Brino starb noch an der Unfallstelle. Der 21-Jährige war der einzige Insasse des Fahrzeugs.

Die Zwillinge aus der Serie "Eine himmlische Familie"

Lorenzo Brino und sein Bruder Nikolas spielten von 1999 bis 2007 das Zwillingspaar David und Samuel, die jüngsten Mitglieder der Pastorenfamilie Camden. Die Geschichten um das Ehepaar und ihre sieben Kinder lockten Millionen Zuschauer vor die Bildschirme. Zu den bekanntesten Darstellerinnen gehörten Jessica Biel und Beverley Mitchell, die Töchter der Camdens spielten. In den USA lief die Serie von 1996 bis 2007, in Deutschland wurde sie ab 1999 ausgestrahlt.

Jaimee Foxworth: Das wurde aus "Judy Winslow" aus der Sitcom "Alle unter einem Dach"

Brino hinterlässt neben seinen Eltern und einem Halbbruder seine drei leiblichen Geschwister Nikolas, Myrinda und Zachary. Die Vierlinge wurden nach einer künstlichen Befruchtung 1998 in Los Angeles geboren. In der dritten und vierten Staffel von "Eine himmlische Familie" kamen alle Brino-Vierlinge zum Einsatz, später waren nur noch Lorenzo und sein Bruder Nikolas zu sehen.

jum SpotOnNews

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker