HOME

Ehe gescheitert: Mariah Carey vor Scheidung von Nick Cannon

Schon seit Mai lebt Popdiva Mariah Carey von ihrem Ehemann Nick Cannon getrennt. Jetzt hat Cannon die Trennung bestätigt. Eine Scheidung scheint unausweichlich.

Von Frank Siering, Los Angeles

Die Gerüchte rumorten schon seit mehreren Wochen: Nick Cannon, der zweite Ehemann von Mariah Carey und Vater ihrer Zwillinge, lebe nicht mehr im gemeinsamen Haus, sondern habe sich eine eigene Behausung in New York gesucht und diverse Wochen in Hotels verbracht.

Die Befürchtungen, dass auch die zweite Ehe von Carey, die seit 2008 mit Cannon verheiratet ist, im Eimer sei, haben sich jetzt bestätigt. Cannon gab die Trennung von der 45-Jährigen bekannt. Die Klatsch-Webseite "TMZ.com" behauptet, dass die Scheidung bereits "beschlossene Sache" sei. Also keinerlei Aussicht auf eine mögliche Versöhnung.

"Trouble in Paradise" hatte sich bereits im März angekündigt, als Cannon, der ein beliebter TV-Moderator in den USA ist, in einer Radioshow fünf Promis nannte, mit denen er geschlafen habe. Darunter auch Kim Kardashian – eine Erzfeindin von Carey. Angeblich hat Carey ihrem Mann dieses öffentliche Geständnis nicht vergeben.

Kein Sex vor der Hochzeit

Doch davon ließ sich Cannon offenbar nicht weiter beeindrucken. Im Gegenteil: Er ging weiterhin in die Offensive, wohl auch, um seinem Frust in der Beziehung mit Mariah ein wenig Luft zu verschaffen. In der "Howard Stern Radio Show" beschwerte sich Cannon, dass Mariah vor der Hochzeit keinen Sex mit ihm haben wollte. Ein intimes Geheimnis des Paares, das bis dahin wohlgehütet war. Erneut zeigte sich Carey nicht gerade erfreut.

Carey fühle sich ausserdem seit Monaten vernachlässigt und habe sich bereits mehrfach bei ihrem Ehemann darüber beschwert, dass er zuviel arbeite und sich nicht genügend um die zwei gemeinsamen Kinder Monroe und Moroccan kümmere. Ein Argument, das Cannon völlig absurd und albern findet. Er habe, so sagt er selbst, seit 2011 mehr als 75 Millionen Dollar für die Familie dazuverdient und könne nicht verstehen, wie sich seine Frau darüber beschweren könne.

Sorgerecht für die Kinder wird geklärt

Erst im vergangenen Jahr hatte das Paar im Disneyland seine Eheschwüre erneuert. Und Cannon sagte im "People Magazin", dass Mariah seine Traumfrau sei. Alles schien so, als würde Carey endlich ihr lang ersehntes "Happy End" erhalten.

Carey war zuvor mit dem Musik-Mogul Tommy Mottola verheiratet. Die Ehe hielt fünf Jahre und wurde 1998 geschieden. Im Moment, so heißt es in Branchenkreisen in Los Angeles, versuchten Carey und Cannon ihre Besitztümer gerecht aufzuteilen und das Sorgerecht für die beiden Kinder zu klären. Erst dann soll die Scheidung offiziell eingereicht werden.