HOME

Merseburger Dom: Adels-Hochzeit mit Prominenz

Die TV-Journalistin Tamara Gräfin von Nayhauß gab im Merseburger Dom dem Medienanwalt Alexander Graf von Kalckreuth das Ja-Wort.

Im Merseburger Dom haben am Samstag im Beisein von Adel und Prominenz die TV-Journalistin Tamara Gräfin von Nayhauß und der Medienanwalt Alexander Graf von Kalckreuth geheiratet. Die 33-jährige Braut ist die Tochter des langjährigen "Bild"- Journalisten Mainhardt Graf Nayhauß. Das Paar hatte sich vor einem Jahr beim Rotkreuz-Ball in Berlin kennen gelernt. Standesamtlich waren die beiden bereits im April in New York getraut worden.

Schaulustige Merseburger und Touristen verfolgten bei strahlendem Sonnenschein die Trauung in dem kleinen Städtchen in Sachsen-Anhalt. Die Braut und ihr Vater waren mit einem Rolls Royes der Marke Princess aus dem Jahre 1964 vorgefahren. Sie trug ein langes cremefarbiges Kleid, der Bräutigam (33) einen Cut. Nach der Trauung wollte das Paar am Nachmittag auf dem Gut Ermlitz in der Nähe von Merseburg mit geladenen Gästen feiern. Auf dem Gut war der Stiefvater des Bräutigams aufgewachsen.

DPA / DPA
Themen in diesem Artikel