HOME

Michael-Jackson-Devotionalien: 100.000 Dollar für eine Jacko-Cola-Dose

Immerhin die Versandgebühren will der Verkäufer selbst tragen: 100.000 Dollar verlangt ein New Yorker bei Ebay für eine angeblich seltene Michael-Jackson-Pepsi-Dose. Die Devotionalien um den toten Popstar haben schon jetzt irrwitzige Preise erreicht.

Am gierigsten sind derzeit die Verkäufer von Internet-Domain-Namen: Die Seite "Michael-Jackson-Naked.com" ("Michael Jackson nackt") soll für 21 Millionen US-Dollar an den Mann gebracht werden, "MyMichaelJacksonIsDeath.com" ("Mein Michael Jackson ist tot") immerhin noch für fünf Millionen. Beim Online-Auktionshaus Ebay und auf ähnlichen Internetseiten versuchen derzeit windige Geschäftemacher mit dem Tod von Michael Jackson Geld zu machen.

Tausende von neuen Jackson-Artikeln wurden seit Donnerstag allein bei Ebay eingestellt. Über 48.000 Treffer liefert die Suche nach dem Begriff "Michael Jackson". Am teuersten werden Internet-Domains angeboten, aber auch für Jackson-Devotionalien verlangen Anbieter irrwitzige Preise.

Unter den teuersten Stücken befindet sich eine Goldene Schallplatte für das Album "ABC" der "Jackson 5". Die Auszeichnung wurde Jackson 1970 für mehr als 500.000 verkaufte Platten verliehen. Der Verkäufer will die Trophäe bei einer Wohltätigkeitsauktion erworben haben und bietet sie jetzt für eine Million Dollar an. Ein Bieter hat sich freilich noch nicht gefunden, dabei ist die Trophäe noch eine der weniger kuriosen Gegenstände.

Für eine Cola-Dose will ein Anbieter 100.000 US-Dollar haben. Dafür bekommt der Käufer dann eine ungeöffnete Pepsi-Dose mit dem Konterfei Jacksons, die anlässlich seines Israel-Konzerts 1993 hergestellt wurde. Immerhin will der Verkäufer für diesen Preis die Versandgebühren übernehmen. Ebenfalls im Angebot: Ein Original-Hut für 25.000 Dollar, weiße Handschuhe für 50.000 Euro und selbst für schlichte Autogrammkarten werden noch bis zu 10.000 Dollar verlangt.

Bisher scheinen die Jackson-Fans allerdings nicht auf die überteuerten Angebote reinzufallen. Die meisten Bieter beschränkten sich am Montag auf Devotionalien für unter 100 Dollar. Lediglich eine weiße Jacke, die ein Fan 1992 als Souvenir bei Jacksons Dangerous-Tour gekauft hat, fand offenbar neue Liebhaber. Sieben Stunden vor Angebotsende stand das Höchstgebot schon bei 255 Dollar.

Jens Maier
Themen in diesem Artikel